Mittwoch, 3. Januar 2018

Skiregion Arlberg: Der Kösslerhof in St. Anton ist ein kleines feines Haus direkt bei den traumhaften Pisten


Skifahren am Arlberg
Start in die Winter-Saison 2018: Kösslerhof, St. Anton


In St. Anton am Arlberg – in unmittelbarer Nähe zu den traumhaften Pisten  – ist Ende 2017 mit dem Hotel Kösslerhof ein kleines, feines Wohlfühlhotel mit viel Tiroler Charme entstanden. 15 völlig neue Zimmer und eine Juniorsuite bieten jeden erdenklichen Komfort – und noch eine Portion Luxus dazu: eine Panorama-Saunalandschaft mit einem herrlichen Blick in die Bergwelt, Wohnen direkt an der Piste und Après Ski vom Feinsten, ein Restaurant für Feinschmecker, eine coole Hotel-Bar und eine Sonnenterrasse mit Aussicht.

Gute Boxspringbetten und Gesundheitskissen verfügbar
Macher des Hauses ist die Familie Kössler, ihre Kaminstube ist eine Institution im Ort. Nun kommen ihre Gäste auch im neuen Kösslerhof in den Genuss von echter Gastfreundschaft und Wohnkomfort: Traumhaft schön fangen alle Zimmer den Blick auf die imposante Arlberger Bergwelt ein. Hochwertige Boxspringbetten zählen ebenso wie auf Wunsch Gesundheitskissen zur Ausstattung. Alle Zimmer sind im ländlich modernen Stil eingerichtet und versprühen angenehme Wärme und Wohlbefinden. 

Vom Verwöhnfrühstück über pikante und süße Köstlichkeiten am Nachmittag bis zum Fünf-Gänge-Wahl-Menü aus regionalen, saisonalen und frischen Produkten werden die Feinschmecker kulinarisch verwöhnt. Wellness ist im Saunabereich Programm: Von der Finnischen Sauna schauen Genießer hinaus ins Stanzertal, von der Tee- und Saftbar schweift der Blick ins Verwalltal. Die Biosauna hüllt das Saunaerlebnis in bunte Farben. Dazu kommen Infrarotkabine, Erlebnisduschen und eine Dachterrasse, die einem die Welt zu Füßen legt. 

Eines der größten Skigebiete Europas vor der Tür
Mehr als 300 zusammenhängende Pistenkilometer und 88 modernste Bahnen und Lifte führen am Arlberg in Vorarlberg bis auf 2.800 Meter Seehöhe. Ausgezeichnete Pistenverhältnisse und eine garantierte Schneesicherheit bis weit in den Frühling hinein sind ein Markenzeichen der Skiregion, die von St. Anton, St. Christoph, Stuben über Zürs und Lech bis hin nach Schröcken/Warth reicht.

Der neue Kösslerhof liegt in unmittelbarer Nähe zu den Pisten. Nur zwei Minuten sind es zur Hauptabfahrt in St. Anton

Kontakt zum Hotel: www.koessler-hof.com

Januar 2018. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR

Dienstag, 2. Januar 2018

Bad Kleinkirchheim in Kärnten: Relax-Urlaub in ganz privaten Hof-Chalets des bekannten Hotels Trattlerhof

Bad Kleinkirchheim: Chalets des Trattlerhofs


Total im Trend sind in den Alpen seit einiger Zeit private Chalets, die Platz zur Selbstversorgung bieten, aber an ein feines Hotel angebunden sind. Also Hüttenromantik neu interpretiert. Ruhe finden, aber auf Wunsch jederzeit Gesellschaft und Luxus eines Hotels nutzen. Mit diesem Konzept startete Ende 2017, pünktlich zur Wintersaison, auch das Hotel Trattlerhof.

Am Standort Bad Kleinkirchheim, im Kärntner Ski-Weltcup- & Thermenkurort, können Natur-, Berg- und Skifans jetzt 14 neue Hof-Chalets buchen. Die Chalets wurden in zentraler Lage auf einem 7.000 Quadratmeter großen Areal direkt an der Skipiste errichtet. Für das Design zeichnet Architekt Herwig Ronacher verantwortlich, der auf gekonnte Weise den Komfort eines modernen Hauses mit der urigen Kärntner Nockalm-Architektur verbindet. 

Private Spa mit Behandlungen im Chalet
Die großzügige Wohnfläche der Chalets reicht von 85 bis 110 Quadratmeter und bietet viel Platz für Paare, eine Gruppe von Freunden oder Familien mit bis zu acht Personen. Hochwertige Naturmaterialien wie Lärchen- und Zirbenholz geben den Häusern einen authentisch alpinen Look. Jedes der Chalets verfügt über einen Holzofen für gemütliche Stunden sowie ein eigenes „Private SPA“ inklusive Panoramasauna und beheizter Außenwanne für maximalen Luxus. 

Auch auf Spa-Behandlungen müssen die Gäste nicht verzichten: Massagen können direkt über den Trattlerhof gebucht werden – auf Wunsch sogar im eigenen Chalet. Die Gäste der neuen Chalets profitieren außerdem von verschiedenen kostenlosen Serviceleistungen des 4-Sterne-Hotels Trattlerhof.

Essen im Hotel möglich
Die Chalets sind als Selbstversorger-Einheiten mit einer vollausgestatteten Küche und großzügigem Essbereich konzipiert. Bei Bedarf bringt der Trattlerhof morgens das Frühstück ins Chalet und wer sich kulinarisch verwöhnen lassen möchte, für den zaubert Küchenchef Reinhard Pogreth mit seinem Team im Restaurant „Trattlers Einkehr“ am Abend regionale Köstlichkeiten aus lokalen Produkten.

Viel Natur und tolle Skipisten direkt vor der Türe
Bad Kleinkirchheim liegt 1.100 Meter über dem Meer inmitten des UNESCO Biosphärenparks Kärntner Nockberge und ist damit für Naturliebhaber und Bergsportler ein idealer Ort, um einen genussvollen und erlebnisreichen Urlaub zu verbringen. im Winter bietet Bad Kleinkirchheim ein Skigebiet mit 103 Pistenkilometern und modernen Beförderungsanlagen, im Sommer ziehen die Nockberge Wanderer, Mountainbiker und Naturfreunde an, Golffreunde finden auf dem 18-Loch Golfplatz Kaiserburg und elf weiteren Golfplätze in der näheren Umgebung spannende Herausforderungen.

Kontakt: Hotel Trattlerhof ****, Gegendtalerweg 1, A-9546 Bad Kleinkirchheim, Telefon +43 4240 81 72. www.trattlerhof.at

TIPP: Auch am Tegernsee in Bayern gibt es neue, luxuriöse Alpenchalets für Individualisten. Bericht HIER.

Januar 2018. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Hotel

Die Chalets liegen in Ortsnähe, aber dennoch ruhig für sich

Alpenchalets am Tegernsee: ganz private Urlaubsdomizile an einer bayerischen Top-Destination – mit Hotelanbindung an DAS TEGERNSEE


Tegernsee-Feeling: noch Fragen?


Ganz privat und trotzdem mittendrin: Vor knapp einem Jahr, Ende 2016, startete das Hotel DAS TEGERNSEE ein neues Objekt unweit des Stammhauses: Alpenchalets mit 18 Apartments und Doppelzimmern für besondere Auszeiten am Tegernsee.
 
Die zusätzliche Wohnwelt im modern-alpenländischen Stil befindet sich unterhalb des Sengerschlosses und ist durch einen Gang mit den anderen Bereichen des Hotels verbunden. So erleben Gäste die Vorzüge des eigenen Domizils und kommen gleichzeitig auf Wunsch in den Genuss sämtlicher Annehmlichkeiten des Hotels, denn alle Einrichtungen können mit genutzt werden. 
 
Seesicht, Bergsicht - alles drin in diesen Apartements
Edle Hölzer und Materialien aus der Region sowie helle Creme- und Blautöne spiegeln das Tegernseer Tal wider. Bodentiefe Fenster und Balkone eröffnen einen uneingeschränkten Ausblick auf das Wasser und die umliegenden Berge. Ob für eine Woche, einen Monat oder ein ganzes Jahr, in den 35 bis 120 Quadratmeter großen Doppelzimmern und Apartments mit Seeblick finden bis zu acht Personen Platz. 
 
Neben geräumigen Wohn-, Schlaf- und Essbereichen verfügen die Apartments zudem über eine komplett ausgestattete Küchenzeile. Wenn doch einmal das Restaurant oder der Wellnessbereich lockt, gelangen die Bewohner durch einen Verbindungsgang jederzeit komfortabel in die anderen Bereiche des Hotels. Für die Alpenchalets zeichnet das Münchner Architekturbüro landau + kindelbacher verantwortlich. 
 
Weitere Details auf www.dastegernsee.de
 
Januar 2018. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Hotel
 
 
Puristisch und hell: Bad im Alpenchalet

Samstag, 16. Dezember 2017

COOEE alpin Hotel am Dachstein. Neueröffnung des dritten Hauses mit jungem Konzept: WLAN, Regendusche im Bad und flexible Speisenwahl


Seit Mitte Dezember 2017, passend zum vielen Schnee vor Ort, hat das dritte COOEE alpin Hotel in Gosau am Dachstein seine Pforten geöffnet. Mit dabei die neuen Hotelbesitzer Hermann Maier und Rainer Schönfelder – und jeder, der sich für einen erschwinglichen Skiurlaub interessiert.

Nicht jeder ist so wie die Ex-Skiprofis Hermann Maier und Rainer Schönfelder auf Skiern „geboren“ – aber viele lieben die Sportart so wie sie. Wenn nur die mittlerweile kaum erschwinglichen Preise für einen Skiurlaub nicht wären. Die beiden Ex-Skirennläufer und Hoteliers halten diese durch interessante Übernachtungspreise in ihren COOEE alpin Hotels am Boden. Mit Erfolg Sie planen schon an ihrem vierten Objekt.


Das COOEE alpin Hotel Dachstein liegt im wildromantischen Teil des Salzkammerguts zwischen Hallstättersee und Dachstein – es sind nur ein paar Gehminuten zu den Pisten des Skiverbundes Dachstein West. Standard ist wie bei allen COOEE alpin Hotels eine topmoderne und praktische Ausstattung, die man im Skiurlaub braucht, auf Schnickschnack wird verzichtet.

Jedes Zimmer hat einen Balkon, eine Regendusche im Bad und Satelliten-TV. Es gibt eine Wellnesszone mit Sauna, Ruhe- und Fitnessraum, einen Skiverleih und einen beheizten Skiraum. In puncto Verpflegung ist man in COOEE alpin Hotels ganz flexibel. Frühstück und Abendessen können je nach Wunsch aufgebucht werden. Dafür ist gratis WLAN im gesamten Hotel ebenso selbstverständlich wie eine Ladestation für E-Autos.

 www.cooee-alpin.com

Dezember 2017. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Schenkenfelder

Rainer Schoenfelder und Hermann Maier wissen, was Skiurlauber von heute wirklich brauchen
Moderner Alpin-Stil im Speiseraum des COOEE Hotels


Mittwoch, 13. Dezember 2017

Teneriffa-Urlaub: Am Strand Enramada eröffnet jetzt ein 5-Sterne-Resort mit 121 Juniorsuiten und 114 Deluxe-Suiten: Royal Hideaway Corales Resort


Die Kanaren bleiben ein beliebtes Winterurlaubsdomizil. Schnell ist man in 4-5 Flugstunden dort, vor Afrika und doch im sicheren EU-Raum. Neben großen preiswerten Hotels nimmt die Nachfrage nach besonderen Domizilen zu – ab Januar 2018 kommt eine weitere Top-Adresse dazu: Die Barceló Hotel Group eröffnet auf Teneriffa das fünft Haus ihrer Linie "Royal Hideaway Corales Resort".
 

Paare und Familien gleichermaßen willkommen
Lage: An der Costa Adeje unweit des Dorfes La Caleta und nur 50 Meter vom Strand Enramada entfernt. In der Bauweise einem Kreuzfahrtschiff nachempfunden, unterteilt es sich in einen Adults-Only-Bereich, Corales Beach mit 121 Junior Suiten, sowie einem Bereich für Familien, Corales Suites mit 114 Deluxe Suiten. Das setzt neue Maßstäbe auf der Ferieninsel Teneriffa: Diese lassen von maßgeschneiderten Aktivitäten über großzügige Suiten mit hochwertiger Einrichtung bis hin zum hochprofessionellen Personal und feinster Kulinarik keine Wünsche offen.

Restaurant auf der Dachterrasse mit Meerblick
Ein Highlight für Gourmets ist das vom kanarischen Sternekoch Juan Carlos Padrón geführte Restaurant Maresía by Hermanos Padrón, das sich auf der Dachterrasse des Hotels befindet. Alle Zimmer und öffentlichen Anlagen sind inspiriert von den Farben und Formen der Korallen. Bereits vor Eröffnung wurde es kürzlich mit dem European Hospitality Award als "Best Future Hospitality Building 2018" für seine innovative Architektur und außergewöhnliches Innendesign ausgezeichnet. 

Gäste erhalten bei Buchungen bis 31. Dezember 2017 im Corales Beach ab sofort 20 Prozent auf den Übernachtungspreis sowie eine kostenfreie Hydrotherapie pro Person. Buchenden eines Zimmers im Corales Suites offeriert das Hotel neben den 20 Prozent zusätzlich kostenfreies Frühstück.

Eine Übernachtung im Corales Beach inklusive Frühstück kostet ab 363 Euro für zwei Personen, eine Übernachtung im Corales Suites ist ab 539 Euro inklusive Frühstück für bis zu vier Personen buchbar. Reservierungen aus Deutschland möglich unter Telefon 0800 777 73 73 und auf www.barcelo.com

Dezember 2017. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR 



Die Koralle als Design-Element

Norditalien und Region Trentino: Grand Hotel Imperial Levico Terme am Levico See in neuem Glanze

Vor rund zwei Jahren ist das Grand Hotel Levico Terme als "Institution" und beindruckendes Grandhotel wieder ins norditalienische Trentino zurückgekehrt. Und viele der neuen Gäste haben das Vier-Sterne-Hotel mit Zugang zur berühmten Heilquelle von Levico Terme sofort zu ihrem Stammquartier gemacht.


Am Ufer des Levico Sees gelegen und umgeben vom weitläufigen, sorgsam gepflegten Idyll des Kurparks zeugt es nicht nur vom kaiserlichen Prachtanspruch seiner Gründungszeit - es hat den Sprung in die Gegenwart geschafft. So hat eine moderne, fest in der Region verankerte Gourmetküche Einzug in den mehr als 100 Jahre alten Speisesaal gehalten, die Heilbäder wurden um einen Wellnessbereich mit Massage- und Beauty-Programm ergänzt und die zeitgemäß hergerichteten Säle und malerischen Parkanlagen werden gerne für Hochzeiten, Events und Incentives gebucht. 

Hotel Imperial wurde 1900 eröffnet in Levico Terme
Der Ferienort Levico Terme, mit seiner imposanten Bergkulisse und dem Levico See ist am höchsten Punkt des Valsugana-Tals in den Trentiner Dolomiten gelegen und gehörte bis 1919 zum Kaiserreich Österreich-Ungarn. Nach Entdeckung der Arsen- und Eisenhaltigen „starken Quelle“ von Levico 1860 und der feierlichen Eröffnung des Grand Hotel Imperial im Jahr 1900 avancierte das Städtchen schnell zum Treffpunkt hochrangiger Gäste aus ganz Europa, darunter Sissis Cousine, die Prinzessin zu Windisch-Graetz, Erzherzog Karl Theodor von Bayern und König Albert von Belgien, ebenso wie Mitglieder der Familie Romanov, die Rotschilds und Industrielle wie Feltrinelli und Sonzogno. 


Grand Hotel Imperial, Levico Terme
Wie aus dem Märchen: Grand Hotel Imperial, Levico Terme
 

Honeymoon in der Sissi-Suite
Wer sich in der einzigartigen Naturlandschaft, dem Kurpark und den ehrwürdigen Hallen des italienischen Grand Hotels erholen möchte, kann in eines von 81 komfortablen Zimmern und Suiten einchecken, deren Einrichtung gekonnt die Eleganz des frühen 20. Jahrhunderts wiederspiegeln. Besonders beliebt bei Hochzeitspaaren, die sich in kaiserlichem Ambiente das Ja-Wort geben möchten, ist die märchenhafte Sissi-Suite. Nach einem gelungenen Hochzeitsfest, das ganz nach den Wünschen des Brautpaars individuell mit einem Bankett oder einer Gartenparty im Park begangen wird, ist die Hochzeitsnacht in der Sissi-Suite der perfekte Auftakt in den Honeymoon.


Traumhafte Kulisse für Meetings und Business-Events
Für Firmenveranstaltungen wie Meetings, Incentives, Tagungen, Kongresse, Seminare und Events aller Art stehen acht unterschiedlich große, lichtdurchflutete Veranstaltungssäle und Salons zur Verfügung, zwei davon mit Platz für bis zu 250 Personen. Alle Räume lassen sich gegen das Tageslicht abdunkeln und sind mit moderner Tagungstechnik ausgestattet. Zusätzlich können Gäste einen exklusiv nutzbaren Teil des Kurparks nutzen. Ein besonderes Highlight ist das Amphitheater im Hotelgarten. Für Events und Empfänge unter freiem Himmel bietet es die ideale Kulisse.



 
Feine Küche mit regionalem Schwerpunkt
Das Restaurant im historischen Speisesaal zieht neben Urlaubern auch Gäste aus Levico Terme und der Region an. Das Trentino ist bekannt für seine kulinarische Vielfalt, in entspannter Atmosphäre werden hier feine regionale und landestypische Spezialitäten serviert. Die raffinierte Küche des Hauses profitiert von der Vielfalt, Frische und Qualität der regionalen Erzeugnisse. La Dolce Vita pur können Gäste im Sommer und zu besonderen Gelegenheiten am Grillplatz, direkt neben dem Außenpool des Vier-Sterne-Hauses, genießen. Hier werden Fleisch, Fisch und Gemüse frisch vom Grill serviert.


Weitere Informationen unter www.hotel-imperial-levico.com

Dezember 2017. Redaktion LAURUS Magazin

Copyright Fotos: PR/Hotel


Große Zimmer mit Stil

Auch im Speisesaal des Imperials herrscht Grand-Hotel-Style
Beliebter Treffpunkt ist der Außenpool



Montag, 11. Dezember 2017

Spa und Beautytage für Männer. Das Hotel Ritter in Durbach (Baden) bietet für die Herren der Schöpfung spezielle Arrangements an




Tipp für ein Weihnachtsgeschenk für IHN: Wellness- und Verwöhnpakete für Männer in einem badischen Hotel der Spitzenklasse. Alle Infos hier:

Ins Spa gehen ist heutzutage keine reine Frauensache mehr, auch Männer finden langsam Gefallen daran. Dabei lassen sie sich nicht nur massieren, sondern entspannen auch bei einer Pedi- und Maniküre oder einer Gesichtsanwendung. Bartpflege steht ganz oben auf der männlichen Wunschliste, seitdem der Haarwuchs im Gesicht als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit und des modischen Stils wieder entdeckt wurde. 

Das Hotel Ritter Durbach an der badischen Weinstraße bietet deshalb auch Männern viele Möglichkeiten, es sich im Spa, kulinarisch oder bei einer Spritztour im seltenen Porsche Boxster Spyder richtig gut gehen zu lassen.

Auf Wunsch stehen Zimmer mit zwei getrennten Betten zur Verfügung, wenn Mann mit dem besten Freund unterwegs ist. Bereits ab zwei Übernachtungen gibt es "Männer-Angebote". Anfragen nimmt das Hotel unter Telefon +49 (0)781/9323-0 oder per E-Mail an reservierung@ritter-durbach.de entgegen.
 

Mit Bartpflege durch einen professionellen Barbier
Zum Wellness-Programm für die Männer: Ohne Tam-Tam und von der intensiv Feuchtigkeit spendenden Pflegelinie bis hin zum sportlich-markanten Duft wird auf die Bedürfnisse und Wünsche eingegangen. Ob Chin Strap, Drei-Tage-Bart oder French Fork, extravagante Bärte sind nicht mehr nur den Hipstern vorbehalten. Für ihre optimale Pflege arbeitet das Ritter Durbach mit dem Barber Stub Blatter in Lichtenau zusammen – ein Traditionsbetrieb, der den Stil der 20er Jahre wieder aufleben lässt. 

Für eine Ausfahrt in die Region oder nach Baden-Baden schnappt sich Mann den hoteleigenen Porsche Boxster Spyder, mit stolzen 375 PS unter der Haube. Er kann für einige Stunden, aber auch für ein ganzes Wochenende gemietet werden. Auch Oldtimer-Modelle stehen auf Anfrage zur Verfügung.


Urlaub in Baden
Haus mit Geschichte: Hotel Ritter Durbach

Whisky und Zigarren lassen Männerherzen höher schlagen
Das Symbol zum Abschalten bleibt für das männliche Geschlecht gerne noch das Feierabendbierchen oder ein exquisites Schlummerglas Whisky. Deshalb lockt die Ritter Bar nach dem Abendessen mit dem hauseigenen Bier „Ritter Bräu 1378“ oder einer Whisky- und Gin-Vielfalt zum agesabschluss. Auf Wunsch werden auch Verköstigungen mit dem Barkeeper arrangiert. Ganz stilvoll lässt sich der Tag bei einer besonderen Zigarre in der Raucher-Lounge ausklingen.

Wer ist der Gastgeber? Das Vier-Sterne-Superior-Hotel befindet sich inmitten des malerischen Winzerortes Durbach zwischen Schwarzwald und Elsass. Direkt an der badischen Weinstraße gelegen, zieht sich der Traubensaft wie ein roter Faden durch das gesamte Konzept. Das Spa-Menü begeistert mit exklusiver Wein-Wellness im historischen Fachwerkhaus, der Weinkeller wartet mit 700 Etiketten auf und die Eigentümer Ilka und Dominic Müller führen ihre Gäste gerne im Oldtimer zur Degustation in die Weinberge.

Adresse: Hotel Ritter Durbach, An der Badischen Weinstraße Tal1, D-77770 Durbach. www.ritter-durbach.de 

Dezember 2017. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: Jan Reiff (1)