Samstag, 16. Dezember 2017

COOEE alpin Hotel am Dachstein. Neueröffnung des dritten Hauses mit jungem Konzept: WLAN, Regendusche im Bad und flexible Speisenwahl


Seit Mitte Dezember 2017, passend zum vielen Schnee vor Ort, hat das dritte COOEE alpin Hotel in Gosau am Dachstein seine Pforten geöffnet. Mit dabei die neuen Hotelbesitzer Hermann Maier und Rainer Schönfelder – und jeder, der sich für einen erschwinglichen Skiurlaub interessiert.

Nicht jeder ist so wie die Ex-Skiprofis Hermann Maier und Rainer Schönfelder auf Skiern „geboren“ – aber viele lieben die Sportart so wie sie. Wenn nur die mittlerweile kaum erschwinglichen Preise für einen Skiurlaub nicht wären. Die beiden Ex-Skirennläufer und Hoteliers halten diese durch interessante Übernachtungspreise in ihren COOEE alpin Hotels am Boden. Mit Erfolg Sie planen schon an ihrem vierten Objekt.


Das COOEE alpin Hotel Dachstein liegt im wildromantischen Teil des Salzkammerguts zwischen Hallstättersee und Dachstein – es sind nur ein paar Gehminuten zu den Pisten des Skiverbundes Dachstein West. Standard ist wie bei allen COOEE alpin Hotels eine topmoderne und praktische Ausstattung, die man im Skiurlaub braucht, auf Schnickschnack wird verzichtet.

Jedes Zimmer hat einen Balkon, eine Regendusche im Bad und Satelliten-TV. Es gibt eine Wellnesszone mit Sauna, Ruhe- und Fitnessraum, einen Skiverleih und einen beheizten Skiraum. In puncto Verpflegung ist man in COOEE alpin Hotels ganz flexibel. Frühstück und Abendessen können je nach Wunsch aufgebucht werden. Dafür ist gratis WLAN im gesamten Hotel ebenso selbstverständlich wie eine Ladestation für E-Autos.

 www.cooee-alpin.com

Dezember 2017. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Schenkenfelder

Rainer Schoenfelder und Hermann Maier wissen, was Skiurlauber von heute wirklich brauchen
Moderner Alpin-Stil im Speiseraum des COOEE Hotels


Mittwoch, 13. Dezember 2017

Teneriffa-Urlaub: Am Strand Enramada eröffnet jetzt ein 5-Sterne-Resort mit 121 Juniorsuiten und 114 Deluxe-Suiten: Royal Hideaway Corales Resort


Die Kanaren bleiben ein beliebtes Winterurlaubsdomizil. Schnell ist man in 4-5 Flugstunden dort, vor Afrika und doch im sicheren EU-Raum. Neben großen preiswerten Hotels nimmt die Nachfrage nach besonderen Domizilen zu – ab Januar 2018 kommt eine weitere Top-Adresse dazu: Die Barceló Hotel Group eröffnet auf Teneriffa das fünft Haus ihrer Linie "Royal Hideaway Corales Resort".
 

Paare und Familien gleichermaßen willkommen
Lage: An der Costa Adeje unweit des Dorfes La Caleta und nur 50 Meter vom Strand Enramada entfernt. In der Bauweise einem Kreuzfahrtschiff nachempfunden, unterteilt es sich in einen Adults-Only-Bereich, Corales Beach mit 121 Junior Suiten, sowie einem Bereich für Familien, Corales Suites mit 114 Deluxe Suiten. Das setzt neue Maßstäbe auf der Ferieninsel Teneriffa: Diese lassen von maßgeschneiderten Aktivitäten über großzügige Suiten mit hochwertiger Einrichtung bis hin zum hochprofessionellen Personal und feinster Kulinarik keine Wünsche offen.

Restaurant auf der Dachterrasse mit Meerblick
Ein Highlight für Gourmets ist das vom kanarischen Sternekoch Juan Carlos Padrón geführte Restaurant Maresía by Hermanos Padrón, das sich auf der Dachterrasse des Hotels befindet. Alle Zimmer und öffentlichen Anlagen sind inspiriert von den Farben und Formen der Korallen. Bereits vor Eröffnung wurde es kürzlich mit dem European Hospitality Award als "Best Future Hospitality Building 2018" für seine innovative Architektur und außergewöhnliches Innendesign ausgezeichnet. 

Gäste erhalten bei Buchungen bis 31. Dezember 2017 im Corales Beach ab sofort 20 Prozent auf den Übernachtungspreis sowie eine kostenfreie Hydrotherapie pro Person. Buchenden eines Zimmers im Corales Suites offeriert das Hotel neben den 20 Prozent zusätzlich kostenfreies Frühstück.

Eine Übernachtung im Corales Beach inklusive Frühstück kostet ab 363 Euro für zwei Personen, eine Übernachtung im Corales Suites ist ab 539 Euro inklusive Frühstück für bis zu vier Personen buchbar. Reservierungen aus Deutschland möglich unter Telefon 0800 777 73 73 und auf www.barcelo.com

Dezember 2017. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR 



Die Koralle als Design-Element

Norditalien und Region Trentino: Grand Hotel Imperial Levico Terme am Levico See in neuem Glanze

Vor rund zwei Jahren ist das Grand Hotel Levico Terme als "Institution" und beindruckendes Grandhotel wieder ins norditalienische Trentino zurückgekehrt. Und viele der neuen Gäste haben das Vier-Sterne-Hotel mit Zugang zur berühmten Heilquelle von Levico Terme sofort zu ihrem Stammquartier gemacht.


Am Ufer des Levico Sees gelegen und umgeben vom weitläufigen, sorgsam gepflegten Idyll des Kurparks zeugt es nicht nur vom kaiserlichen Prachtanspruch seiner Gründungszeit - es hat den Sprung in die Gegenwart geschafft. So hat eine moderne, fest in der Region verankerte Gourmetküche Einzug in den mehr als 100 Jahre alten Speisesaal gehalten, die Heilbäder wurden um einen Wellnessbereich mit Massage- und Beauty-Programm ergänzt und die zeitgemäß hergerichteten Säle und malerischen Parkanlagen werden gerne für Hochzeiten, Events und Incentives gebucht. 

Hotel Imperial wurde 1900 eröffnet in Levico Terme
Der Ferienort Levico Terme, mit seiner imposanten Bergkulisse und dem Levico See ist am höchsten Punkt des Valsugana-Tals in den Trentiner Dolomiten gelegen und gehörte bis 1919 zum Kaiserreich Österreich-Ungarn. Nach Entdeckung der Arsen- und Eisenhaltigen „starken Quelle“ von Levico 1860 und der feierlichen Eröffnung des Grand Hotel Imperial im Jahr 1900 avancierte das Städtchen schnell zum Treffpunkt hochrangiger Gäste aus ganz Europa, darunter Sissis Cousine, die Prinzessin zu Windisch-Graetz, Erzherzog Karl Theodor von Bayern und König Albert von Belgien, ebenso wie Mitglieder der Familie Romanov, die Rotschilds und Industrielle wie Feltrinelli und Sonzogno. 


Grand Hotel Imperial, Levico Terme
Wie aus dem Märchen: Grand Hotel Imperial, Levico Terme
 

Honeymoon in der Sissi-Suite
Wer sich in der einzigartigen Naturlandschaft, dem Kurpark und den ehrwürdigen Hallen des italienischen Grand Hotels erholen möchte, kann in eines von 81 komfortablen Zimmern und Suiten einchecken, deren Einrichtung gekonnt die Eleganz des frühen 20. Jahrhunderts wiederspiegeln. Besonders beliebt bei Hochzeitspaaren, die sich in kaiserlichem Ambiente das Ja-Wort geben möchten, ist die märchenhafte Sissi-Suite. Nach einem gelungenen Hochzeitsfest, das ganz nach den Wünschen des Brautpaars individuell mit einem Bankett oder einer Gartenparty im Park begangen wird, ist die Hochzeitsnacht in der Sissi-Suite der perfekte Auftakt in den Honeymoon.


Traumhafte Kulisse für Meetings und Business-Events
Für Firmenveranstaltungen wie Meetings, Incentives, Tagungen, Kongresse, Seminare und Events aller Art stehen acht unterschiedlich große, lichtdurchflutete Veranstaltungssäle und Salons zur Verfügung, zwei davon mit Platz für bis zu 250 Personen. Alle Räume lassen sich gegen das Tageslicht abdunkeln und sind mit moderner Tagungstechnik ausgestattet. Zusätzlich können Gäste einen exklusiv nutzbaren Teil des Kurparks nutzen. Ein besonderes Highlight ist das Amphitheater im Hotelgarten. Für Events und Empfänge unter freiem Himmel bietet es die ideale Kulisse.



 
Feine Küche mit regionalem Schwerpunkt
Das Restaurant im historischen Speisesaal zieht neben Urlaubern auch Gäste aus Levico Terme und der Region an. Das Trentino ist bekannt für seine kulinarische Vielfalt, in entspannter Atmosphäre werden hier feine regionale und landestypische Spezialitäten serviert. Die raffinierte Küche des Hauses profitiert von der Vielfalt, Frische und Qualität der regionalen Erzeugnisse. La Dolce Vita pur können Gäste im Sommer und zu besonderen Gelegenheiten am Grillplatz, direkt neben dem Außenpool des Vier-Sterne-Hauses, genießen. Hier werden Fleisch, Fisch und Gemüse frisch vom Grill serviert.


Weitere Informationen unter www.hotel-imperial-levico.com

Dezember 2017. Redaktion LAURUS Magazin

Copyright Fotos: PR/Hotel


Große Zimmer mit Stil

Auch im Speisesaal des Imperials herrscht Grand-Hotel-Style
Beliebter Treffpunkt ist der Außenpool



Montag, 11. Dezember 2017

Spa und Beautytage für Männer. Das Hotel Ritter in Durbach (Baden) bietet für die Herren der Schöpfung spezielle Arrangements an




Tipp für ein Weihnachtsgeschenk für IHN: Wellness- und Verwöhnpakete für Männer in einem badischen Hotel der Spitzenklasse. Alle Infos hier:

Ins Spa gehen ist heutzutage keine reine Frauensache mehr, auch Männer finden langsam Gefallen daran. Dabei lassen sie sich nicht nur massieren, sondern entspannen auch bei einer Pedi- und Maniküre oder einer Gesichtsanwendung. Bartpflege steht ganz oben auf der männlichen Wunschliste, seitdem der Haarwuchs im Gesicht als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit und des modischen Stils wieder entdeckt wurde. 

Das Hotel Ritter Durbach an der badischen Weinstraße bietet deshalb auch Männern viele Möglichkeiten, es sich im Spa, kulinarisch oder bei einer Spritztour im seltenen Porsche Boxster Spyder richtig gut gehen zu lassen.

Auf Wunsch stehen Zimmer mit zwei getrennten Betten zur Verfügung, wenn Mann mit dem besten Freund unterwegs ist. Bereits ab zwei Übernachtungen gibt es "Männer-Angebote". Anfragen nimmt das Hotel unter Telefon +49 (0)781/9323-0 oder per E-Mail an reservierung@ritter-durbach.de entgegen.
 

Mit Bartpflege durch einen professionellen Barbier
Zum Wellness-Programm für die Männer: Ohne Tam-Tam und von der intensiv Feuchtigkeit spendenden Pflegelinie bis hin zum sportlich-markanten Duft wird auf die Bedürfnisse und Wünsche eingegangen. Ob Chin Strap, Drei-Tage-Bart oder French Fork, extravagante Bärte sind nicht mehr nur den Hipstern vorbehalten. Für ihre optimale Pflege arbeitet das Ritter Durbach mit dem Barber Stub Blatter in Lichtenau zusammen – ein Traditionsbetrieb, der den Stil der 20er Jahre wieder aufleben lässt. 

Für eine Ausfahrt in die Region oder nach Baden-Baden schnappt sich Mann den hoteleigenen Porsche Boxster Spyder, mit stolzen 375 PS unter der Haube. Er kann für einige Stunden, aber auch für ein ganzes Wochenende gemietet werden. Auch Oldtimer-Modelle stehen auf Anfrage zur Verfügung.


Urlaub in Baden
Haus mit Geschichte: Hotel Ritter Durbach

Whisky und Zigarren lassen Männerherzen höher schlagen
Das Symbol zum Abschalten bleibt für das männliche Geschlecht gerne noch das Feierabendbierchen oder ein exquisites Schlummerglas Whisky. Deshalb lockt die Ritter Bar nach dem Abendessen mit dem hauseigenen Bier „Ritter Bräu 1378“ oder einer Whisky- und Gin-Vielfalt zum agesabschluss. Auf Wunsch werden auch Verköstigungen mit dem Barkeeper arrangiert. Ganz stilvoll lässt sich der Tag bei einer besonderen Zigarre in der Raucher-Lounge ausklingen.

Wer ist der Gastgeber? Das Vier-Sterne-Superior-Hotel befindet sich inmitten des malerischen Winzerortes Durbach zwischen Schwarzwald und Elsass. Direkt an der badischen Weinstraße gelegen, zieht sich der Traubensaft wie ein roter Faden durch das gesamte Konzept. Das Spa-Menü begeistert mit exklusiver Wein-Wellness im historischen Fachwerkhaus, der Weinkeller wartet mit 700 Etiketten auf und die Eigentümer Ilka und Dominic Müller führen ihre Gäste gerne im Oldtimer zur Degustation in die Weinberge.

Adresse: Hotel Ritter Durbach, An der Badischen Weinstraße Tal1, D-77770 Durbach. www.ritter-durbach.de 

Dezember 2017. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: Jan Reiff (1)

Samstag, 9. Dezember 2017

Detox-Kur immer beliebter: Tipps einer Kur- und Sportärztin (Hotel "Die Wasnerin") aus der Steiermark. Plus Hoteltipp für den Winterurlaub

Hotel Die Wasnerin (Stammhaus) in Bad Aussee, Steiermark
Nach Feiertagen und gegen Ende des Winters hilft eine Entgiftungskur besonders, das Wohlbefinden zu steigern. Ganzheitsmedizinerin Dr. Christa Lind, die ärztliche Leiterin des Hotels "Die Wasnerin" in Österreichs Bergen erklärt, warum und wem sie eine Detox-Kur empfiehlt:

„Gerade zu den Feiertagen essen wir oft zu säurehaltig. Viel Fleisch, Wurst, Fett, Alkohol aber auch Zucker und andere Kohlehydrate stehen auf dem Festtagstisch", erklärt Dr. Christa Lind, Leiterin der Gesundheitsabteilung im G’sund und Natur Hotel Die Wasnerin. Übersäuerung könne nicht nur Beschwerden im Magen-Darmtrakt, sondern auch Rücken-, Muskel- und Gelenkschmerzen verursachen. Das Immunsystem und die Psyche könnten ebenfalls leiden: Müdigkeit, Mattigkeit, Schlafstörungen bis hin zu depressiven Verstimmungen seien die Folge.

Dr. Lind empfiehlt deshalb, Körper und Geist ein bis zweimal jährlich - am besten im Frühjahr - zu reinigen: „Gezielte Entschlackung stärkt die Selbstheilungskräfte, ob als Prävention oder bei chronischen Erkrankungen, Magen- und Darmbeschwerden oder Allergien. Sie werden wieder leistungsfähiger, können sich besser konzentrieren, die Haut wird straffer und Sie sehen vitaler aus“, so die Ärztin mit Zusatzausbildungen in Sportmedizin und Metabolic Balance.


Sie betreut die Gäste bei den basischen Detox-Tagen und der Fastenwoche in der Wasnerin. Diese umfassen abwechslungsreiche Ernährung, entschlackende Maßnahmen und leichte Bewegung wie Detox-Yoga, aber auch Meditation.

Mehr über die Detox-Programme in dem Steiermark-Hotel Die Wasnerin finden Sie hier:
www.diewasnerin.at
 

Einen hervorragenden Ruf als Wellness- und Gesundheitshotel mit Detox-Tagen hat auch das Hubertus Alpin Lodge & Spa in Balderschwang, im deutschen Allgäu. Einen Kurzbericht zu HolisticDetox haben wir für Sie zusammengestellt: HIER.


Dezember 2017. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR/Hotel, Christian Jungwirth

Innen- und Außenpool für Badefreuden nach einem Tag im Schnee

Die Wasnerin: Raum der Natur
Alt- und Neubau des Wellness-Hotels vor dem Dachstein-Massiv

Freitag, 8. Dezember 2017

Besondere Detox-Angebote im Allgäu: Das Hubertus Alpin Lodge & Spa setzt mit HolisticDetox auf sanfte Entgiftung und Körperentspannung



Schon vor einigen Jahren besuchten wir das "Hubertus" in Balderschwang. Der Gastgeber setzte hier bereits auf gesunde Ernährung und ein ganzheitliches Wohlfühlprogramm für die Gäste. Inzwischen hat Familie Traubel noch mehr Innovationen im Haus und im Gästeprogramm umgesetzt – auch der Name wurde in HUBERTUS Alpin Lodge & Spa geändert, als Ausdruck, wie sich das Wellnesshotel auf 1.044 Höhenmetern in Balderschwang im Allgäu sieht. 

Gerade im Winter ist es hier besonders erholsam, denn Balderschwang gilt als "Schneeloch", wo die weiße Pracht lange liegen bleibt und die Natur in eine Winterwunderwelt verwandelt. Neben Outdoor-Aktivitäten wie Skifahren oder Schneewandern profitieren die Gäste im Hubertus von dem Wohlfühlkonzept HolisticLife: Es basiert auf den Säulen HolisticFood (Ernährung), HolisticTouch (Spa) und HolisticSpirit (mentales Angebot).

Zusätzlich stehen Workshops mit Experten aus Gesundheit und Ernährung sowie spezielle Yoga-Retreats zur Auswahl. Eine exzellente alpine Gourmetküche mit starkem regionalen Bezug und SlowFood® sowie ausgleichende EnergyFood-Gerichte ergänzen das ganzheitliche Angebot.


Im Winter ein Traum: Wellness und Detox-Kur im Hubertus Alpin Lodge & Spa




Sehr gut angenommen wird in der HUBERTUS Alpin Lodge & Spa das noch recht neue Angebot "HolisticDetox". Es verbindet Naturheilverfahren wie TCM und ayurvedische Medizin mit sanfter Entgiftung. Von Anwendungen, Bewegungs-, Entspannungs- und Coaching-Einheiten bis hin zur Ernährung orientiert sich das Programm am Rhythmus der Natur und somit auch am menschlichen Biorhythmus.

Schon ab vier Tage im Hotel buchbar 
Das HolisticDetox-Angebot in der HUBERTUS Alpin Lodge & Spa ist auch im Winter eine feine Sache. Die nächste Bikini-Zeit folgt bekanntlich bald. Interessenten können das Programm für vier oder neun Nächte buchen. Bei 4x Übernachtungen (ab 1237 Euro im DZ) sind inkludiert: Empfang mit Abstimmungsgespräch über Programmablauf & Menü, Einführungsgespräch (20 Minuten), 2 x Detox EnergieMassage (50 Minuten), 2 x Detox AkkupressurMassage (50 Minuten), 1 x Detox FaszienTherapie (50 Minuten), 1 x Detox Peeling im Dampfbad (tägl. im Rahmen der SaunaRituale), 1 x Via Sensus-Fußreflexzonen-Parcours mit Basenfußbad (tägl. im Rahmen der SaunaRituale), tägl. Leberwickel nach der Organuhr, Leberstoffwechsel unterstützende Teekur, tägl. abwechselnd in der Gruppe Qi Gong/Thai Chi/Yoga/Meditation, tägl. DetoxRitual in der Sauna mit Aufgüssen, Abschlussgespräch (20 Minuten) und das Detox-Menü.
 
Philosophie von HolisticDetox umfasst Körper und Seele
Die diagnostische Grundlage von HolisticDetox beruht auf einer individuellen Analyse der kompletten Struktur und Funktion des Menschen und die Einflüsse von innen und außen durch geschulte Spa- Therapeuten. Während des Einführungsgespräches im Hotel wird die Zielvorstellung des Gastes in Form eines Fragebogens definiert. Ein maßgeschneiderter Behandlungsplan aus Massagetherapie mit unterschiedlichen Techniken, SaunaDetox-Ritualen, Bewegungs- und Entspannungsmethodik im Hotel und in der Natur und die zielgerichtete Ernährung ermöglichen eine ganzheitliche Regeneration. Saisonale Heilkräuter, Gewürze, Öle und Peelings sorgen dafür, dass der Stoffwechsel erhöht und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. 



Mit Leberwickel und Tee entgiften
Das Immunsystem wird durch die sanfte Entgiftung aktiviert und organische, muskuläre und mentale Dysbalancen ausgeglichen. Tägliche Leberwickel, eine unterstützende Teekur auf dem Zimmer und ein spezielles Bewegungsprogramm mit beispielsweise Tai Chi, Yoga oder Sonnenaufgangswanderungen in der Natur fördern den Prozess. Die ermittelten Ergebnisse aus dem Einführungsgespräch werden auch in der Küche mit dem speziellen EnergyFood umgesetzt: Jeder HolisticDetox-Gast kann beim Frühstück, Mittag- und Abendessen aus Detox-Gerichten wählen, die seine Bedürfnisse und Unverträglichkeiten berücksichtigen.


Kräuter und Gewürze besser kennenlernen
Alle Menüs entstehen in der Zusammenarbeit von Chefkoch Kristian Knölke und Ayurveda-Experte Gabriel Simon-Pinero. Die Kräuterei im Hotel bietet zudem die perfekte Örtlichkeit, um bei Workshops, Vorträgen und Lesungen mehr über Kräuter, Gewürze und ihre Heilwirkung für den Körper zu lernen. Weitere Hilfestellung leistet auch das auf den Zimmern ausliegende Buch „Jahreskreis“ von Martina Kaiser, das Christa Traubel als Hauptinspirationsquelle für das HolisticLife-Konzept diente.


Kontakt: HUBERTUS Alpin Lodge & Spa Dorf 5, D-87538 Balderschwang im Allgäu, Telefon +49 (0)8328 920,   www.hotel-hubertus.de

Dezember 2017. Redaktion LAURUS Magazin

Copyright Fotos: PR/Hotel

Übernachten in München: Platzl Hotel bleibt eine gute Adresse. Jetzt mit neuen Beauty-Kooperationen mit Ludwig Beck

Wo übernachten in der Münchener City? Wer keine Lust auf die neuen Design-Hotels hat und Wert auf Tradition und klassischen Service legt, der ist nach wie vor im Hotel Platzl in der Altstadt gut aufgehoben.

Das Platzl Hotel München intensiviert seine Kooperation mit dem benachbarten „Kaufhaus der Sinne – Ludwig Beck“ und hat drei gemeinsame Arrangements aufgelegt. Die Packages „Madl Verwöhnprogramm“, „Fesch & Chic“ und „Zeit für die Braut“ gibt es ohne und mit Übernachtung (beste verfügbare Zimmerkategorie) mit Frühstück; stets ist ein kleines kulinarisches Angebot im Platzl Hotel (Josefa Bar & Kaffee oder Platzl Karree) sowie der Besuch der Beauty-Welt im Kaufhaus Ludwig Beck mit eingeschlossen. 

Die Kosmetik-Profis sorgen dort wahlweise für das perfekte Make-up, Augenbrauen- oder Hairstyling. Dazu wird ein Glas Champagner gereicht. „Ideale Arrangements für die Hochzeit in München oder einen glänzenden Auftritt im Theater oder der Oper“, findet Heiko Buchta, Direktor im Platzl Hotel. 


Kosmetik-Arrangement im Platzl Hotel
Mehrwert im Platzl Hotel München: Kosmetik-Einkaufsgutschein


Das sind die Arrangements im Platzl Hotel:

• "Zeit für die Braut“: Zwei „Gspusis“ und ein Snack im Platzl Hotel, Augenbrauenstyling, Probe- und finales Make-up sowie ein Kosmetik-Einkaufsgutschein von Ludwig Beck in Höhe von 110 Euro. 335 Euro für das Doppelzimmer mit Frühstück, 135 Euro pro Person ohne Übernachtung und Frühstück.

• "Madl Verwöhnprogramm“: Ein Cocktail und Snack im Platzl Hotel, Hautanalyse, Make-up- und Duftberatung sowie ein Kosmetik-Einkaufsgutschein von Ludwig Beck in Höhe von 45 Euro. 315 Euro für das Doppelzimmer, 70 Euro pro Person ohne Übernachtung und Frühstück.

• „Fesch & Chic“: Wein und Käseteller im Platzl Hotel, Make-up, Hairstyling, Duftberatung, ein Kosmetik-Einkaufsgutschein von Ludwig Beck in Höhe von 45 Euro sowie ein Gutschein über 10 Prozent Discount für die Herrenabteilung. 270 Euro für das Doppelzimmer, 70 Euro pro Person ohne Übernachtung und Frühstück. 

Preisangaben ohne Gewähr, aktuelle Raten erfragen!
 
Reservierungen für die Arrangements in dem Münchener Stadthotel können telefonisch nach Verfügbarkeit unter 089-23703-722 getätigt werden. Weitere Informationen unter www.platzl.de/angebote-pauschalen.


Dezember 2017. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Bangkok: Das neue Hotel AVANI Riverside Bangkok bietet auf 26 Etagen stylische Zimmer und Suiten

Setzte AVANI bislang auf die Übernahme von bestehenden Hotels, ist das AVANI Riverside Bangkok Hotel das erste in Eigenregie erbaute Haus. Von der Architektur bis zum Angebot lag die gesamte Planung in den Händen der jungen Hotelgruppe mit Sitz in Thailand, weshalb die neue Designadresse in Bangkok als Flagschiff der Marke gilt.

Das im Jahr 2016 eröffnete 26-stöckige Hotel beherbergt 248 stylische Zimmer und Suiten, die allesamt einen atemberaubenden Blick auf Thailands pulsierende Stadt freigeben. Direkt am Fluss Chao Praya und nur 15 Minuten mit dem kostenfreien Bootsshuttle von der Skytrain-Station entfernt gelegen, stellt das Hotel den idealen Ausgangspunkt für eine ausgiebige Erkundungstour der asiatischen Metropole dar. 

Mit dem ATTITUDE erwartet Gäste ein neues Szene-Lokal auf dem Dach, das unter anderem mit einem Infinity-Pool und 360 Grad-Panoramablick beeindruckt. Daneben locken drei weitere Bars und Restaurants namens Long Bar, Skyline und die Snackbar Pantry mit kulinarischen Köstlichkeiten und laden zum Verweilen ein. Im unteren Teil des Gebäudes sorgt der Riverside Plaza mit zahlreichen Geschäften, Restaurants, Bars und weiteren Veranstaltungsorten für Abwechslung. Das AVANI Riverside Bangkok Hotel heißt Gäste zu einem unvergleichlichen Aufenthalt willkommen. Eine Übernachtung kostet ab zirka 79 Euro (zwei Personen im DZ mit Frühstück, Stand Sommer 2016). Informationen sind unter www.avanihotels.com abrufbar.

Lobby in der Mitte des Hotels, auf Etage 11

Die Lobby des AVANI Riverside Bangkok befindet sich im elften Stock und empfängt mit einem offenen Designkonzept, das Rezeption, Lounge und Restaurantbereiche miteinander verschmelzen lässt. Hohe Decken und Fenster sorgen für ein lichtdurchflutetes Ambiente und freie Sicht auf den Chao Praya. Den besten Blick haben die Gäste allerdings von der Dachterrasse aus, wenn sie an ihrem Sundowner an der Bar nippen oder sich im Infinity-Pool treiben lassen. Nur eine Glasscheibe trennt den Schwimmenden von der beeindruckenden Skyline Bangkoks. Am Ende der Terrasse bietet das Restaurant & Bar ATTITUDE einen Logenplatz für das nächtliche Lichterspiel von Thailands Metropole.

Freistehende Badewannen mit Stadtblick
Mit einer offenen Showküche, Loungemöbeln und DJ-Pult bietet es einen lässigen Mix aus eleganter Dinnerlocation und entspannter Bar. Auch in den Zimmern und Suiten spielt die Aussicht durch große Fenster eine Hauptrolle. Das Interieur ist hell und elegant gehalten, in Pflaume gehaltene Accessoires setzen Farbakzente. Dazu gehen natürliche Materialien Hand in Hand mit neuester technischer Ausstattung. Die River View Junior Suiten begeistern mit einer freistehenden Badewanne, die zur Erholung mit Stadtpanorama einlädt.

Für Erholungssuchende steht in den oberen zwei Stockwerken das AVANISPA mit zwei Behandlungsräumen bereit, wobei einer für Paare reserviert ist. Eine Öl-Massage mit Elementen der klassischen Thai-Massage macht fit für den nächsten Tag im Großstadtdschungel. Und wer nach dem Sightseeingprogramm immer noch Energie hat, der kann sich im AVANIFIT auf modernen Cardio-Geräten in Form halten und dabei sogar den Blick auf den Fluss genießen.


Adresse: AVANI Hotels & Resorts, 17th Floor, Berli Jucker Bldg. 99 Soi Rubia, Sukhumvit 42 Rd. Phakanong, Klongtoey, Bangkok 10110 Thailand, Telefon +66(0)23657679 
Informationen: www.avanihotels.com 

Dezember 2017. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: PR



Wellness in Kössen bei Reit im Winkl: An Weihnachten gibt es noch ein Festprogramm im Hotel Peternhof mit Opernsängern und Christkindlmarkt

Der Peternhof bietet Weihnachtsflair Auf einer Anhöhe nahe Kössen (Tirol) liegt ein Wohlfühlresort, das seine Gäste auf höchstem Niveau...