Montag, 29. August 2016

Luxus Day Spa am Tegernsee: Im Seehotel Überfahrt werden auch Tagesgäste auf Topniveau verwöhnt


Beauty-Treatment im "4 elements spa by Althoff" am Tegernsee

Im Althoff Seehotel Überfahrt können auch Tagesgäste auf 3.500 Quadratmeter die wohltuende Wirkung der Elemente im 4 elements spa by Althoff spüren. Mit dem neuen Konzept greift das Tophotel am Tegernsee/in der Urlaubsregion Tegernsee auf lange überliefertes europäisches Heilwissen zurück.

Die Vier-Elemente-Lehre, die schon die griechischen Philosophen um Platon vertraten, geht davon aus, dass jedes Leben auf dem harmonischen Zusammenspiel von Feuer, Wasser, Erde und Luft basiert. Gesundheit und Wohlbefinden sind dann möglich, wenn die vier Elemente in perfekter Balance sind. 

Luxus-Spa direkt am Tegernsee
Von 10 bis 21 Uhr steht der Spabereich des Hotels auch externen Gästen zur Verfügung. An jedem Tag der Woche kostet der Eintritt 50 Euro pro Person, buchbar nur auf Anfrage und nach Verfügbarkeit. Wer also Urlaub rund um den Tegernsee verbringt oder von München aus ein paar Stunden schnelle Auszeit sucht, kann dieses Spa-Angebot nutzen.

Anwendungen und Massagen sind individuell arrangierbar und auch hier setzt das Spa-Team auf die Heilkraft der vier Elemente. In den mindestens 38 Quadratmeter großen Spa-Suiten stehen verschiedene Treatments auf der Basis von Feuer, Wasser, Erde und Luft zur Auswahl:

Erde: Erdvitalisierung
Mit dem nährenden Element Erde geradezu verschmelzen können die Gäste bei Anwendungen mit Sand und Schlämmen, mit Steinen und Kristallen, mit Holz oder Metall. Neben Behandlungen wie Salz-Öl-Peeling, Körperpackungen mit Moor oder Heilerde oder einem „Bad“ in warmem Quarzsand bringt vor allem die Erdvitalisierung den Körper ganz eng in Kontakt mit dem Boden: Rasul-Schlamm aus reinem Gesteinsmehl vom Berchtesgadener Land wird mit Wasser vermengt und auf den ganzen Körper aufgetragen, um Schadstoffe und Schlacken zu lösen. Der begleitende Peelingeffekt pflegt und strafft die Haut und erzeugt ein makelloses Hautbild.

Feuer: Pantai-Luar-Massage

Das Element Feuer bringt Licht und neue Energie für Körper, Geist und Seele. Die spezielle Technik der Pantai-Luar-Massage dient der positiven Beeinflussung von Energiepunkten und -bahnen, den so genannten Meridianen. Zu Beginn der Behandlung wird der ganze Körper mit angenehm duftendem, vorgewärmten Pflanzenextraktöl eingerieben. Danach werden die zu behandelnden Stellen mit Fruchtkräuterstempeln erst kurz und dann immer länger berührt. Die Behandlung endet mit ruhigen und entspannenden Massagebewegungen.

Wasser: Body Contour Stempel-Massage

Wasser besitzt eine reinigende Kraft. Es bringt Energien in Fluss, erfrischt und erneuert alles Leben. Bei der Body Contour Stempel-Massage werden bedampfte und angewärmte Stempel wahlweise mit einer Salz- oder Kräuterölmischung getränkt. Durch besondere Massagegriffe in Verbindung mit Dampf gelangen die Wirkstoffe über die Körperoberfläche in tiefe Hautschichten. Die Salzstempel mit Reichenhaller Salz verfeinern das Hautbild, Kräuterstempel fördern die Durchblutung und verbessern den Stoffwechsel.

Luft: Silberquarzit-Ursteinmassage
 

Das leichteste, flüchtigste und beweglichste der vier Elemente steht durch das Ein- und Ausatmen für Geben und Nehmen, unterstützt einen regen Geist und Verstand. Eingeleitet wird das Ritual durch eine alpine Räucherung mit Kräutern, Blütenessenzen, Wacholder und Lärchenharz. Die Ursteinmassage setzt auf eine Kombination aus sanfter Meridian-Massage, mineralreichem Silberquarzit aus Südtirol sowie Kräuteressenzen von Wildpflanzen, die im Norden Italiens von Hand gepflückt werden. Durch beruhigende Ursteinklänge rundet eine Klangtherapeutin die Behandlung ab. Die Anwendung sorgt für Tiefenentspannung und energetisiert Körper und Geist.

Weitere Informationen zum Althoff Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern und dem 4 elements spa unter www.seehotel-ueberfahrt.com




Tipp der Redaktion: Sommergäste am Tegernsee finden kühle Getränke und spannende Gerichte im Beach Club der Fährhütte 14. Bericht HIER!
 
August 2016. Redaktion LAURUS
Copyright Foto: PR/Althoff Hotel Collection

Freitag, 26. August 2016

Erholung am Fuschlsee im Salzburger Land. Ein Highlight in Ebner´s Waldhof am See ist die Kräuterküche mit natürlichen Spa-Anwendungen

Immer wieder zieht es uns ins Salzburger Land für einen Kurzurlaub, weil hier hervorragende Gastgeber wissen, was zu einem guten Ferienaufenthalt gehört – und nebenbei ist die Region ein einziges Naturparadies. Es gibt Berge, Almen, Seen und reizvolle Städtchen, die sich ihr altes Flair bewahrt haben.

Unlängst besuchten wir am Fuschlsee das **** Superior-Hotel Ebner’s Waldhof am See. Über die Jahre ist die Familienherberge zu einem stattlichen Anwesen gewachsen. Gäste schlafen entweder im Stammhaus, im Ansitz, in den Gütl-Suiten oder in der Waldhof-Villa.

Salzburger Land, Feriien am Fuschlsee
Das Hotel liegt direkt am legendären Fuschlsee
 

Besuch in der Kräuterküche
Was das Luxushotel auszeichnet ist u.a. eine Wellnessoase und Gourmetküche, die sich ganz den traditionellen Kräutern der Umgebung verschrieben hat. So duftet es im Waldhof Spa ganz intensiv nach Tanne oder Lavendel. Was kein anderes Hotel bietet: Die Grundlagen für Bäder und Anwendungen werden in einer eigenen "Kräuterküche" von der Hausherrin selbst produziert. 

Durch eine Wasserdampfdestillation verwandeln sich alpine Kräuter so in “Hydrolate". Aus diesem natürlichen, desinfizierenden Pflanzenwasser werden dann feine Bäder für das Spa hergestellt. Tipp: Hotelgäste können den Vorgang jede Woche live verfolgen und Fragen zur Wirkung der einzelnen Kräuter, Samen, Blüten und Blätter stellen, außerdem gute Pflegeprodukte im Hotel kaufen. 

Die Seele baumeln lassen in der Wellness-Welt des Ebner´s
Der über 4000 qm große Wellnessbereich ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet und ein perfekter Ort für kurze oder längere Wohlfühlstunden. Verschiedene Saunen, ein Sole-Dampfbad oder die Gradier Sole Grotte sind nur einige der Highlights. Viele Gäste freuen sich aber schon über die Pools, die bis in den Abend hinein genutzt werden können. Im Sommer lockt natürlich auch der Fuschlsee zu einer Schwimmrunde.

Schöne Spa-Stunden mit dem Partner
Wer ganz für sich sein möchte, der bucht das Private Spa, in dem romantische Zweisamkeit und Wellness bei wohltuenden Behandlungen, Leckereien und einem Gläschen Sekt genossen werden. Empfehlenswert ist das Programm "Salzkammergut" (zwei Stunden für zwei Personen): mit Bergsauna, Salzöl-Körperpeeling, SOOL-Bad oder Steinölbad, Ganzkörperbalsamierung mit Ziegenbutter und Aperitif & Gourmet Teller.

Day Spa, Salzburger Land
Waldhof Spa: Empfang und Wartebereich
 

Kräuteraromen auch im Restaurant von Ebner´s Waldhof
Abends im Gütl-Restaurant oder auf der Terrasse duftet es ebenfalls nach Kräutern. Küchenchef Alexander Ebner setzt hier die Philosophie der Alpinen Wellness fort: Aus regionalen Produkten kreiert er Köstlichkeiten wie zum Beispiel Saibling aus dem klaren Fuschlsee, gefüllt mit Heilkräutern. Die Fünf-Gänge-Menüs bezeichnet Ebner als leichte und moderne Kräuterküche, die für jeden Geschmack etwas passendes bereithält

Unsere persönlichen Top 3!
Was uns in diesem familiengeführten Wellnesshotel besonders gefällt: 

1. Großzügige Sonnenterrassen
Entspannt mit Bademantel auf der Sonnenterrasse chillen und See und Berge bewundern. Schön, dass es zwei Ebenen gibt und so jeder Hotelgast einen guten Platz an der frischen Luft findet. Gegen den Hunger hilft die leckere "Mittagsjause". Wer mag kann natürlich auch einen Drink oder ein Glas Sekt auf der Hotelterrasse genießen.
 

2. Originale auf der Waldhof Alm
Nur wenige Gehminuten vom Stammhaus entfernt befindet sich die Waldhof Alm, leicht hangaufwärts. Die Wirte Uschi und Daniel versorgen ihre Gäste mit regionalen Speisen. Unsere Favoriten: Kasnockn, herzhaft und sättigende, sowie der Kaiserschmarrn. Auf der Alm treffen sich Touristen, Originale aus der Region und Golfer, denn das Gebäude dient auch als Clubhaus für die hoteleigene Anlage (Infos für Golfer HIER).

Golfen im Salzburger Land: Das Luxushotel Ebner´s Waldhof verfügt über eine eigene Anlage

3. Mei-Rituale im Spa
Ein spezielles Wellness-Angebot für eine nachhaltige und ganzheitliche Erholung. Hinter dem Begriff „Mei-Rituale“ verbirgt sich die Philosophie des wissenschaftlichen Wohlbefindens. Zur Anwendung kommen gezielte Aromatherapie mit Hilfe von ätherischen Ölen und spezielle Kräuteranwendungen sowie gesunde Ernährung und Bewegung. In dem Wellnesshotel am Fuschlsee können verschiedene Mei-Programm ausprobiert werden


Kontakt: ****Superior-Hotel Ebner’s Waldhof, Seestraße 30, A-5330 Fuschl am See, Telefon: +43 (0)6226 - 8264. www.ebners-waldhof.at

August 2016. Ludmila Rusch/Redaktion LAURUS Magazin

Copyright Fotos: PR/Rusch (3)



In der Kräuterküche des Waldhof Spa

Das Ergebnis sind feinste pflanzliche Öle für Beauty-Anwendungen


Wasserdampfdestillation


Wellness in Kössen bei Reit im Winkl: An Weihnachten gibt es noch ein Festprogramm im Hotel Peternhof mit Opernsängern und Christkindlmarkt

Der Peternhof bietet Weihnachtsflair Auf einer Anhöhe nahe Kössen (Tirol) liegt ein Wohlfühlresort, das seine Gäste auf höchstem Niveau...