Montag, 29. Dezember 2014

Männer-Wellness: Allgäuer Luxushotel Sonnenalp auch 2015 wieder mit speziellem Arrangement für echte Kerle

Es sind die Frauen, die in aller Regel die Urlaubsentscheidungen treffen. Doch auch Männer haben Urlaubsträume – und das Allgäuer Fünf-Sterne-Hotel Sonnenalp bei Oberstdorf erfüllt sie. Das Arrangement „Männer-Tage“ packt die wichtigsten Zutaten dafür in einen Kurzurlaub. Bei längeren Aufenthalten lässt sich die Mischung aus Sport, Genuss und schicken Autos weiter ausbauen. Das herausragende Trainings- und Wellnessangebot der Sonnenalp, eine ganzjährige Kooperation mit AUDI und der perfekt ausgestattete Weinkeller des Golf & Spa Resorts bilden hierfür die perfekte Basis.
 
Männer-Tage im Hotel Sonnenalp: mit AUDI-Touren im Allgäu


Die Männer-Tage in dem Allgäuer Luxusresort können die Jungs selbst buchen, alleine oder mit dem besten Kumpel oder Kollegen anreisen – oder sie lassen sich den Aufenthalt schenken. Welche Specials gehören zu diesem Arrangement? 

Allgäu-Spritztour im offenen R8
Kurvige Sträßchen mit herrlichem Alpenpanorama umgeben die Sonnenalp und wer den R8 richtig ausfahren will, macht einen Abstecher Richtung Autobahn. Auf der Sonnenalp stehen das ganze Jahr über die neuesten Audi-Modelle zum kostenlosen Probefahren bereit – vom R8 Spyder über den A3 Cabrio bis zum RS 7.
 

Neue Power durch Personal-Training
Erst im Frühjahr 2014 neu ausgestattet, gehört Fitnessstudio zu den innovativsten und modernsten Hotelstudios in Deutschland. Unter ärztlicher Begleitung und dem wissenschaftlich fundierten Coaching der Personal Trainer eröffnen sich hier neue Fitness-Welten. Passend zur persönlichen Konstitution, Motivation und Zielsetzung wird ein individuelles Training konzipiert – ergänzt durch Outdoor-Elemente vom Lauftraining bis zum Mountainbiking.
 

Männer-Wellness – herrlich entSPAnnend
Im Sonnenalp-Spa erwartet den Mann ein ganzes Menü von Pflegeangeboten, die extra für Herren kreiert wurden. Vollkommenen Luxus bieten beispielsweise die Treatments mit den Kosmetikmarken La Prairie oder Shiseido, die auch entspannende Massagen, Peelings und Anti-Aging-Anwendungen umfassen. Je nach persönlichen Anforderungen können auch Ernährungsberatung sowie Physiotherapie oder Osteopathie mit einbezogen werden.

Edle Tropfen und saftige Steaks

Opulente Abendmenüs sind Teil des Sonnenalp-Gesamterlebnisses – und Männer zieht es  dabei bevorzugt ins Buffetrestaurant „Taverne“. Hier werden – in lauen Bergsommernächsten auch unter freiem Himmel – saftige Steaks und frischer Fisch gegrillt. Bei der passenden Weinbegleitung zeigen Sommelier und Oberkellner, was der Keller zu bieten hat. 


Mit dem Package "Männer-Tage" bietet die Sonnenalp 2015 alles, was das Männerherz für einen Luxus-Kurzurlaub braucht. Das Arrangement mit drei Übernachtungen umfasst neben dem abwechslungsreichen Frühstücksbuffet und sechsgängigem Abendmenü auch eine exklusive Weinprobe am Nachmittag, eine zweistündige Audi-Probefahrt sowie eine Stunde Personal-Training. Genussvolle Krönung ist ein 70-minütiges Alpenkräuter-Körpertreatment der Allgäuer Naturkosmetik-Marke Just Pure

Zum Hotel: Auf die Sonnenalp kommen heißt, auf Händen getragen zu werden. Wahrscheinlich ist genau dieses Gefühl der Grund, warum das Fünf-Sterne-Resort im Herzen des Allgäus rund 80 Prozent der Besucher zu seinen Stammgästen zählt. Und obwohl das 232-Zimmer-Domizil eine große Erlebnisvielfalt bietet (vom Sternerestaurant bis zur Wirtsstube, von der Kamin-Bar bis zum Night-Club, vom Friseur bis zur Shoppingmeile, vom 10.000 Quadratmeter Wellness- und Wasserspaß bis zum 300 Quadratmeter Fitness-Center, vom Kinderparadies bis zum Outdoor-Vergnügen mit Skifahren, Wandern, Golfen, Reiten, Tennis und vielem mehr), so bezaubert es doch mit einem familiären Charme, der Wärme und Geborgenheit verspricht. www.sonnenalp.de 

Dezember 2014. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: PR/Hotel

Montag, 8. Dezember 2014

Gut Weissenhof: 4-Sterne-Superior-Hotel inmitten von Ski amadé im Salzburger Land. Entschleunigung pur in schöner Winterlandschaft

Die Loipe führt direkt am Gut Weissenhof vorbei

Gerne fahren wir ins Salzburger Land, mal mit dem Wagen oder der Bahn. Von München aus ist man als deutscher Urlauber sehr schnell in dieser wunderschönen Ferienregion, die vor allem von Dezember bis März ein besonderes Flair verbreitet. Passend zur bevorstehenden Wintersaison 2014/15 besuchten wir Gut Weissenhof, ein Vier-Sterne-Superior-Hotel in Radstadt.

Was in dem Traditionshotel auffällt, ist die sehr heterogene Gästestruktur. In vielen anderen Wellness- und Ferienhotels in Skigebieten bilden sich (leider immer öfters) klare Zielgruppen heraus, die dann ihren Stil, ihren Umgang und ihre Vorlieben bei Essen, Trinken oder Musik pflegen. Dort die Familienhotels, hier Paare im stylischen Designhotels. Wir aber lieben es eher offener und freuen uns, wenn wir mit einem älteren Paar genauso über den Skitag sprechen können wie mit der Familie aus Berlin oder Zürich.

Ein Ski-Hotel für ganz unterschiedliche Gäste
Im Gut Weissenhof ist dies möglich, wie ein Blick ans Frühstücksbuffet zeigt: Hier treffen sich unterschiedlichste Outfits. Eine Familie in Skibekleidung, die junge Dame an der Bio-Ecke im Fitness-Dress und deren Freundin im neuesten Langlauf-Dress. So vielseitig die Bekleidungen, so umfangreich ist auch die Angebotspalette des 4-Sterne-Superior Hotels Gut Weissenhof in der historischen Kleinstadt Radstadt/Altenmarkt.

Traumpisten in Ski amadé und Loipen am Haus
Was soll man da noch hinzufügen? Der größte Ski- und Pistenverbund Österreichs, Ski amadé, liegt den Gästen sozusagen zu Füßen: 760 Pistenkilometer, 270 Lifte, alle Schwierigkeitsgrade, urige Skihütten, moderne SB-Restaurants im Skigebiet und natürlich erfahrene Skischulen für Jung und Alt. Wer sich mehr auf Langlauf-Skiern zuhause fühlt, freut sich über 120 Loipenkilometern vor dem Hotel. Morgens sind beim Blick aus dem Fernster oft schon die ersten Langläufer zu sehen. Da packt einen die Vorfreude auf den Tag und man möchte gleich auf die Loipe oder die Skipiste. Unser Tipp für abends: eine Rodelpartie auf der 6 Kilometer langen beleuchteten Bahn in Radstadt.  

Neue Residenz im Gut Weissenhof 
Wer das Urlaubshotel im Salzburger Land besucht, kann entweder im alten Gutshof ein Quartier wählen oder in der neu erbauten Residenz Gut Weissenhof, direkt verbunden mit dem Altbau. In der Residenz gibt es 27 großzügige Suiten mit großen Bädern. Die Suiten sind zwischen 40 bis 100 Quadratmeter groß, verwendet wurde für das Interieur überwiegend heimisches Holz.

Baden mit Granderwasser & gesund schlafen
Ein paar Residenz-Suiten erstrecken sich über zwei Etagen und mit geteiltem Wohn- und Schlafraum, lichtdurchflutet, mit romantischem, gediegenem Charme und diskretem Luxus. Auch eigene Allergikerzimmer mit Holzböden sind vorhanden. Wunderbar im Winterurlaub: Die großen modernen Bäder. Ein wahrer Jungbrunnen ist die hauseigene Quelle und das Granderwasser, das aus allen Hähnen fließt – frisch und belebend, voller Sauerstoff, eine Wohltat für die Haut. 

Service für einen guten Schlaf: Im Gut Weissenhof finden die Gäste medizinisch-bewährte Betten und auf Wunsch werden verschiedene Matratzen mit unterschiedlichen Härte-Graden bereitgestellt.

      Schwimmen, Sauna & Spa
      Auch in Sachen Wellness und Entspannung im Hause wird das Vier-SterneS-Hotel seinem Anspruch gerecht. Und was gibt es schöneres, als nach einem Skitag noch ein, zwei Stunden im Spa-Bereich zu relaxen? Toll sind der beheizte Innen- und Außenpool und der 36 Grad heiße Whirlpool, alle mit Blick auf die Skipisten. Desweiteren gibt es in dem Ferienhotel u.a. einen Lomi-Lomi-Raum, Tepidarium, Saunen, Soledampfbad, ein Sissi Bad sowie Kosmetikräume für die Anwendungen. 


      Indoorpool von Gut Weissenhof
       
      Kneippen im Gut Weissenhof
      Kneipp-Kuren sind wieder angesagt. Denn Wasser ist für den gesunden Menschen ein vorzügliches Mittel, seine Gesundheit und Kraft zu erhalten (laut Sebastian Kneipp). Im Therapiebereich des Hotels Weisserhof kommt dieser Kombination eine besondere Bedeutung zu.



      Modern-rustikal sind die Zimmer in dem Wohlfühlhotel


      Mit Pferden durch die Winterlandschaft
      Direkt am Gut Weissenhof befindet sich eine der besten Reitanlagen im Salzburger Land, mit der höchsten Auszeichnung in Österreich. Zwei staatlich geprüfte Reitausbilder unterrichten hier von Anfängerkursen bis hin zu Dressur- oder Sprungstunden. „Speziell die Kinder sind von den Reitkursen an der Longe begeistert,“ erzählt Hotelchefin Regina Habersatter, „und finden es ganz toll, nach dem Skifahren noch Zeit mit den Pferden verbringen zu dürfen.“ Liegt genügend Schnee, dann können Gäste auch geführte Pferdewanderungen buchen oder im Pferdeschlitten die Umgebung kennenlernen.

      Aktuelle Offerte, ideal für Kurzentschlossene: Die Vorweihnachtstage zum Pauschalpreis ab € 339 pro Person, buchbar vom 18. bis 21. Dezember 2014. Sie enthält folgende Leistungen: Drei Tage Verwöhnpension, alle Gut Weissenhof Extras, einen Nachmittag in der Weihnachtsküche, Vanillekipferl backen, ein Besuch beim Christkindlmarkt, ein besinnlicher Adventabend mit der Radstädter Stubenmusik.

      Adresse: ****Superior Gut Weissenhof, Weissenhof 6, A-5550 Radstadt (Salzburger Land), Telefon ++43 6452 - 7001-0. www.weissenhof.at 

      Dezember 2014. Ludmila Rusch/Redaktion LAURUS Magazin
      Copyright Fotos: PR/Hotel, Ludmila Rusch (2)




      Beim Hotel liegt eine große Reitanlage. Kurse und Touren sind hier buchbar





      Elegant: Zinmer in der Residenz Weissenhof





















      Dienstag, 7. Oktober 2014

      Good News für die Sommerferien 2015: Club Magic Life von TUI mit neuen Clubs auf Ibiza und Rhodos


      Das Club Magic Life Konzept von TUI hat sich bewährt. Immer mehr Familien sind Fans der Urlaubs- und Familienclubs geworden. Jetzt meldet der Betreiber zwei tolle Neuzugänge, und zwar auf den Ferieninseln Ibiza und Rhodos. 
       
      Jeweils ein neuer Club ergänzt dort das Portfolio der All-Inclusive-Clubmarke der TUI. Beide Anlagen richten sich vor allem an Familien und bieten umfassende Kinder- und Babybetreuung ab zwölf Monaten sowie bei Buchung einer Paketreise 100 Prozent Ermäßigung auf den Clubpreis für Kinder bis 15 Jahre.
       
      Insgesamt sind ab sofort alle 13 Clubs von TUI für den Reisezeitraum April bis Oktober 2015 buchbar. Der Club Magic Life Ganzjahreskatalog ist ab dem 6. November in den Reisebüros erhältlich. 

      Neubau auf Rhodos und drei A-la-carte-Restaurants
      Was erwartet die Urlauber auf Rhodos? Als kompletter Neubau öffnet der Club Magic Life Plimmiri Ende April 2015 seine Pforten. Der Vier-Sterne-Club mit 409 Zimmern liegt an der Südostküste der griechischen Ferieninsel, an einem 500 Meter langen und sehr breiten Sandstrand nahe des Ortes Plimmiri. 
       
      Sportlich aktive Urlauber finden in der circa 200.000 Quadratmeter großen Anlage ideale Bedingungen für Beachvolleyball, Tennis, Wassersport und Fitness, aber auch zahlreiche Wellnessangebote. Neben dem Hauptrestaurant sorgen gleich drei A-la-carte- Restaurants für Abwechslung auf dem Teller. Preisbeispiel (Angaben ohne Gewähr): Eine Woche kostet mit Flug ab/bis Stuttgart und Nutzung aller All-Inclusive-Leistungen ab 777 Euro pro Person im Doppelzimmer (Reisezeitraum April/Mai 2015). Kinder bis 15 Jahre reisen für 369 Euro.

      Legendärer Club Cala Pada geht in Magic Life auf

      Der Club Magic Life Cala Pada ist der erste auf der Baleareninsel Ibiza und liegt an der gleichnamigen Bucht bei Santa Eulalia, inmitten eines großen Pinienwalds. Die weitläufige Vier-Sterne-Anlage verfügt über 315 Doppel- und Familienzimmer mit einer Größe von bis zu 68 Quadratmetern. Dank des flach abfallenden Sandstrands und der vielfältigen Poollandschaft kommen Wasserratten in dem neuen TUI-Club auf Ibiza auf ihre Kosten.
       
      Sportliebhaber können sich vor allem auf Mountainbike-Touren in wunderschöner Umgebung, Tennis und Fußball freuen. Preisbeispiel (Angaben ohne Gewähr): Eine Woche kostet mit Flug ab/bis Düsseldorf und Nutzung aller All-Inclusive-Leistungen ab 757 Euro pro Person im Doppelzimmer (Reisezeitraum Mai 2015). Kinder bis 15 Jahre reisen für 281 Euro.
       
      Information und Buchung:  in allen TUI Reisebüros oder unter www.tui.com/club-magic-life/  
      Oktober 2014. Redaktion LAURUS Magazin

      Mittwoch, 24. September 2014

      Kurzurlaub am Bodensee In Gaienhofen: Mit Kräuter- und Gesundheitsküche von Hildegard von Bingen

      Sich gesund essen, gezielt am Bodensee bewegen, ein paar Tage ausspannen und noch die Ernährungs-Tipps vom "Hildegard-Papst" mit nach Hause nehmen: Das Hotel Hirschen in Gaienhofen, am westlichen Bodensee gelegen, lockt mit einem neuem Urlaubsangebot.

      Es bringt garantiert Freude und neue Lebenslust in der kalten Jahreszeit und schlägt Depression, Schlappheit und Völlegefühl ein Schnippchen. Am besten ist es, Sie reisen mit Ihrem Partner oder einer guten Freundin an. Im November 2014 gibt es die nächsten Arrangements "Fröhlich durch den Winter".

      Massagen gehören zum Arrangement dazu

      Wer das Hotel Hirschen betritt und vom freundlichen Personal empfangen wird, der lässt den November-Blues schnell hinter sich. Die bewährte Kombi aus gesunder Ernährung und viel Bewegung unterstützt diesen Prozess – und ganz ehrlich, auch im Herbst lassen sich in der Bodenseeregion romantische und erholsame Momente erleben. Viele Gäste des Hirschen schätzen sogar diese besondere Atmosphäre: Nebel am See, Stille und nur wenige Touristen.

      Kräuterküche neu entdeckt
      Ein zentrales Element des Kurzurlaubs ist die richtige Ernährung und das Wissen um die Bestandteile der Speisen. Denn nur bestimmte Lebensmittel sind wirklich gut für Körper und Seele. Wie das genau funktioniert und wie es im Alltag umgesetzt werden kann, fragt sich manch willige Seele. Hier weiß Hildegard von Bingen Rat. Ihr achthundert Jahre altes Wissen über die Wirkung von Lebensmitteln und Kräutern ist aktuell wie nie. Gäste im Hotel Hirschen (Gaienhofen) erhalten Informationen dazu.

      Die Bodenseeregion: auch im Herbst ein Reiseziel. Der Außenpool ist natürlich beheizt

      Feine Hildegard-Küche im Hotel Hirschen am Bodensee

      Wer seine Ernährung neu aufstellen möchte, ist am westlichen Bodensee bei einer Auszeit im Hotel Gasthaus Hirschen bestens aufgehoben. Das traditionsreiche Haus liegt idyllisch in Gaienhofen-Horn und bietet allerlei Komfort – etwa Zimmer mit Panorama-Seeblick, eine moderne Wellnessoase mit beheiztem Außenpool und Anwendungen für Gesicht und Körper. Plus natürlich die kulinarischen Highlights!

      Markus Merk, Küchenchef der Unterseestube, ist Könner und Kenner der Hildegard-Küche, die wie eine Anwendung von innen wirkt. Wie das genau funktioniert, erklärt den Kurzurlaubern der anerkannte Hildegard-Papst höchst selbst: Dr. Wighard Strehlow, der in Allensbach unweit der Höri das Kurhaus Hildegard von Bingen leitet.

      Rezepte zum Mitnehmen
      Die Jungbrunnen-Rezepte werden verkostet und anschließend zum Mitnehmen und Nachkochen ausgehändigt. Lange Spaziergänge in der traumhaften Unterseelandschaft und ein individuelles Bewegungsprogramm sorgen für viel Bewegung. Vorträge geben den Gästen neue Impulse für ein körperliches und geistiges Wohlbefinden. 


      Gesunde Genußküche im "Hirschen" in Gaienhofen-Horn
       

      Pauschalpreis des Angebotes pro Person ab 529 € im DZ. Anreise sonntags, Abreise freitags. Die nächsten Termine für den Kurzurlaub am Bodensee sind: 16. bis 21. Nov. 2014 und 23. bis 28. Nov. 2014 (weitere Termine im Hotel erfragen).

       Die Hirschen-Pauschale „Fröhlich durch den Winter“ beinhaltet: 
      · 5 Übernachtungen im Doppelzimmer
      · 5 Gute-Laune-Feinschmecker-Menüs nach Hildegard von Bingen
      · Bodensee-Wein
      · Bewegungsprogramm mit Physiotherapeutin Kerstin Christen
      · Erholung in unserer Wellness-Oase mit Außenpool 30°
      · 1 Lavendel-Kerzenmassage – 45 Minuten zur Entspannung, alternativ eine klassische Massage 45 Min
      · Christlich-geistige Impulse & Vorträge und Meditation

      Kontakt: Hotel Gasthaus Hirschen, Kirchgasse 1, D-78343 Gaienhofen-Horn, 
      Tel. +49 7735 - 933 80. www.hotelhirschen-bodensee.de

      September 2014. Frank Bantle/Redaktion LAURUS Magazin

      Copyright Fotos: PR/Hotel Hirschen, Frank Müller





      Im modernen Landhausstil: Zimmer im Hotel Hirschen am Bodensee











































      Mittwoch, 16. Juli 2014

      Campo Bahia Brasilien: Das Hotel der Fußball-Weltmeister 2014 jetzt für jedermann geöffnet. Natur, Design und Sandstrand am Atlantik

      Hier haben sie sich auf ihren großen Erfolg vorbereitet und neue Kraft getank, die Goldjungs der deutschen Fußball-Nationalmannschaft um Trainer Jogi Löw: Im neu erbauten Campo Bahia an der atlantischen Küste und den malerischen Sandstränden in der Region Cabralia.

      Ab sofort ist das offizielle Hotel der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft 2014 für Gäste geöffnet. Neben der perfekten Lage waren die exklusive Ausstattung und die offene, naturverbundene Architektur im Campo Bahia ausschlaggebend für den einzigartigen Teamspirit der Fußballer um Kapitän Philipp Lahm. "Catch your dream" – der Claim des Urlaubsresorts beruht auf dem traditionellen Traumfänger der einheimischen Pataxó-Indianer. Der Glücksbringer ist gleichzeitig Symbol des Sport- und Naturresorts.

      Campo Bahia: Design-Villen inmitten der Natur

      Die Region im Bundesstaat Bahia als Geheimtipp. In idyllischer Umgebung, nahe des kleinen Küstenortes Santo André gelegen, empfängt Campo Bahia seine Gäste in einem 15.000 qm großen Areal.




      Gebäude nachhaltig erstellt, nur in Palmenhöhe
      Obwohl in einer Bauzeit von nur sechs Monaten errichtet, wurde das Resort in nachhaltiger, naturgerechter Bauweise errichtet: Der Baumbestand wurde verpflanzt, nicht gerodet, alle Baustoffe sind zertifiziert und entstammen den lokalen natürlichen Rohstoffen. Die Anlage fügt sich in ihrer Bauhöhe in die Palmengrenze ein und macht auf harmonische Weise die besondere Energie des Ortes erlebbar.

      Die Villen: großzügiger Luxus im bahianischen Stil

      Die insgesamt 14 luxuriösen Villen sind zum Strand hin ausgerichtet und verfügen jeweils über direkten Meerblick. Die zweigeschossigen Villen sind jeweils einzeln buchbar, und bieten von 450 qm Wohnfläche mit maximal sieben Schlafzimmern, bis zu 229 qm und vier Schlafzimmern verschiedene Größen für jedes Anforderungsprofil. Das Erdgeschoss umfasst jeweils einen großen, offenen Wohn- und Essbereich mit Küche und, je nach Wahl, bis zu drei Schlafzimmer. Im oberen Stockwerk befinden sich weitere drei Schlafzimmer sowie optional ein viertes Schlaf- oder ein weiteres Wohnzimmer. Die typisch bahianische Veranda bietet den nötigen Schatten und die Privatsphäre, um den atemberaubenden Ausblick und den privaten Jacuzzi zu genießen. 

      Bar in Campo Bahia: Hier feierten Götze, Hummels, Klose, Schürrle, Schweinsteiger und Co.


      Regionaler Baustil und zeitgenössisches Design inmitten der Natur
      Durch den charakteristischen Mix aus regionalem Baustil und langen modernen Glasfronten lässt sich die Schönheit der Landschaft, in die sich das Resort harmonisch einfügt, auch aus dem Inneren der Villen bewundern. Die Kombination aus einheimischer Handarbeit und neuen brasilianischen Design-Klassikern, die sich in diese Umgebung einfügen, schaffen ein spürbar positives Kraftfeld in der kühlen Meeresbrise des Atlantiks. 


      Barefoot Luxury – Naturverbundenheit
      Wohlfühlen bildet die Grundlage der Architektur. Christiane Hirmer, Interior Design: „Die Häuser wurden von innen nach außen geplant. Die offene, in die Natur integrierte Architektur ist auf ein intensives Erleben des energievollen Ortes ausgerichtet. Barefoot Luxury – Naturverbundenheit kombiniert mit Wohnkomfort, Service und Technologie.“ Planerisch umgesetzt wurde dies vom führenden brasilianischen Architekten Sandro Pretti.

      Künstler aus aller Welt lieferten Werke
      Eigens für das WM-Lager Campo Bahia geschaffene Werke von deutschen (Silke Albrecht, Martin Denker, Isabella Fürnkäs, Diango Hernández, Chris Succo, Alexander Ernst Voigt, Moritz Wegwerth), brasilianischen (Tatiana Blass, Rodrigo Braga, Loredano, João Modé, Marcone Moreira, Maria Nepomuceno, Afonso Tostes) und internationalen Künstlern machen das Resort mit seinen Villen zu einem Gesamtkunstwerk. Kultstatus haben bereits jetzt die Meditationsplattform von Juan Gopar, die „WM-Bar“ von Claus Föttinger und Andreas Gursky sowie die Wasserskulptur von Jason deCaires Taylor.
       

      Maximale Privatsphäre bei höchsten Service-Standards 
      Im offen gestalteten Zentralbereich, der von den Villen umschlossen wird, schaffen eine weitläufige Lounge, das Restaurant und ein 700 qm großer Poolbereich gemeinsamen Raum. Auch die von Gärten umgebenen modernen Fitness, Spa- und Wellnessbereiche können von jeder Villa aus direkt erreicht werden.

      Fine Dining am Pool möglich
      Der deutsche Sternekoch Marc-Oliver Elbel verwöhnt die Gäste als Küchenchef im Fine Dining Restaurant mit euro-asiatischen Köstlichkeiten mit bahianischen Einflüssen. Ob lässiger Lunch am Pool oder feines Dinner im Kerzenlicht, auf Wunsch sogar in der eigenen Villa: der Küchenchef hat für jeden Wunsch ein offenes Ohr. Fans der typisch brasilianischen Küche kommen in der resorteigenen Churrasceria am Strand auf ihre Kosten.


      Pool unter Palmen: Campo Bahia, wo die WM-Siegerelf von 2014 entspannte



      Paradies für Wassersportler & Golfer
      Neben zahlreichen Wassersportarten, von Schnorcheln und Tauchen bis hin zu Hochseefischen und Kitesurfing, steht den Gästen dort auch der historische Schoner „Dreamcatcher“ für Ausflüge entlang der malerischen Küste zur Verfügung. Golfbegeisterte profitieren darüber hinaus von einer Kooperation mit dem nahegelegenen Terravista Golf Course, der als eine der spektakulärstenAnlagen Südamerikas gilt.

      Preise je nach Saison von 600 Euro pro Nacht/ Villa mit vier Schlafzimmern bis 2.500 Euro pro Nacht/Villa mit sechs Schlafzimmern jeweils inkl. Frühstück (Stand Juli 2014, Angaben ohne Gewähr, aktuelle Angebote direkt erfragen).

      Weitere Information/ Buchungen: www.campobahia.com


      Juli 2014. Redaktion LAURUS Magazin
      Copyright Fotos: PR

      Samstag, 17. Mai 2014

      Ötztal deluxe: Das Resort Hochfirst ist das erste Fünf-Sterne-Hotel in dem österreichischen Urlaubsgebiet

      Das wird die russischen Stammgäste im Ötztal freuen – und natürlich alle anderen Fans eines Luxusresorts mit fünf Sternen: Das Alpen-Wellness Resort Hochfirst erhielt als erstes Hotel in dem Top Quality Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl den fünften Stern. Schade, dass das exklusive Hotel jetzt in die Sommerpause geht...
       
      Jetzt auf Fünf-Sterne-Niveau: Alpen-Wellness Resort Hochfirst

      Umso größer ist dann die Vorfreude auf die kommende Wintersaison 2014. Ab November werden die Gäste auf Fünfsterneniveau verwöhnt – Reservierungen sind jederzeit möglich. Anspruchsvolle Skifahrer schätzen die Traumlage direkt an der Piste in einem der schneesichersten Skigebiete, Genießer lieben die grandiosen Ausblicke auf die umliegenden 3.000er Gipfel in der Hochfirst Lounge und im beheizten Outdoorpool. Das umliegende Skigebiet (110 Pistenkilometer) bietet Ausblicke und Abfahrten, die selbst weitgereiste Skifahrer zum Schwärmen bringen.


      Das Indor-Schwimmbad des Luxushotels im Ötztal

      Auf 1.500 Quadratmetern bietet das Alpen-Spa des Ötztal-Hotels jeden Wellnessluxus, die Beautyfarm verwöhnt mit exklusiven Treatments von Clarins & Ligne St. Barth. Vor der urigen Tiroler Saunahütte schimmert die faszinierende Winterlandschaft, im Inneren breitet sich entspannende Wärme aus. 

      Gäste im Porsche unterwegs
      Vor dem Haus parken die Porsche Panamera. Als Porsche Partner Hotel kann das Hochfirst seinen Gästen eine unvergessliche Probefahrt vermitteln. Gut zu wissen: Um noch mehr Luxus bieten zu können, wurde ein Großteil der Zimmer und Suiten in stylische Wohnwelten umgebaut und im Luxusstandard ausgestattet.

      Kontakt: Alpen-Wellness Resort Hochfirst*****, A-6456 Obergurgl, Tel.: +43/(0) 5256/63 250, www.hochfirst.com 

      Mai 2014. Redaktion LAURUS Magazin
      Copyright Fotos: PR/Hotel

      So klingen Winter-Urlaubstage aus: am Kamin mit gutem Wein

       

      Freitag, 16. Mai 2014

      Gradonna Viersterne-S Mountain Resort: Exklusiver Familien-Skiurlaub direkt an der Piste mit Spitzenservice in Osttirol


      In diesem Winter geht das Gradonna Vier Sterne-S Mountain Resort Châlet & Hotel im Bergsteigerdorf Kals am Großglockner in seine sechste Saison. Im Dezember 2012 wurde das trendige Resort eröffnet und setzt seitdem Zeichen in der Region. Willkommen sind alle Arten von Wintersportfans, insbesondere aber auch Familien.

      Grund: Die Lage auf 1.350 Meter direkt an der Blauspitz-Talabfahrt ist ebenso genial für einen Familienurlaub, wie die Möglichkeiten der Unterbringung. Man kann sich nämlich zwischen der Individualität eines gemütlichen Châlets in Holzbauweise für sechs bis acht Personen entscheiden – oder dem Komfort eines modernen Hotels mit Viersternesuperior-Standard.

      Im Hotel stehen Familienzimmer (bis 30 qm), Juniorsuiten (bis 39 qm) und Turmsuiten (bis 58 qm) zur Auswahl. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre  erhalten 50 Prozent Ermäßigung im Elternzimmer. Der Urlaub ist für Kleinkinder bis drei Jahre gratis, für ältere Kinder bis sechs Jahre sind 27 Euro pro Tag zu bezahlen. Im Kinderclub werden Kinder ab drei Jahren von Sonntag bis Freitag täglich zwölf Stunden betreut. Zu den kulinarischen Inklusivleistungen im Gradonna zählen ein Frühstücksbuffet mit Osttiroler Spezialitäten, eine Nachmittagsjause sowie ein mehrgängiges Abendessen oder Schmankerlbuffet – auch sehr familienfreundlich, weil alle Geschmäcker bedient werden.

      Außenansicht des Resorts im Winter

      Was machen die Châlet-Gäste? Sie können auf Wunsch die Halbpension im Hotel zubuchen oder sich im Naturkostladen selbst versorgen. Direkt im Resort gibt es einen Skiverleih und eine Skischule, eine Langlaufloipe und eine Rodelbahn. Die Benutzung des Anfänger-Skigeländes ist kostenlos. Und in Osttirols größtes Skigebiet, das Großglockner Resort Kals-Matrei mit zahlreichen Pisten, braucht es nur einen Stemmbogen. Überaus familienfreundlich sind auch die Skipass-Preise für das Großglockner Resort Kals-Matrei: für Kids von 6-18 Jahren gibt es 50 Prozent Ermäßigung, alle unter 6 Jahren fahren gratis.

      Die Skischule für die Kleinen

      Wie kam es zur Entstehung des Gradonna?
      Das Örtchen Kals, malerisch, idyllisch und auch ein wenig verschlafen – fast schon wie das Dorf in dem Märchen „Die Schöne und das Biest“. Und wenn man sich recht erinnert, wollte „Die Schöne“ damals unbedingt ihr borniertes Dorf verlassen, um in die große, weite Welt zu gehen und etwas zu erleben.

      So ging es bisher auch vielen Bewohnern von Kals. Die Verlassenheit des Dorfes zwang viele Einwohner dazu, in weiter entfernte Städte zu pendeln oder als letzten Schritt, ihre Heimat ganz zu verlassen. Dies hat sich jedoch im Winter 2012 schlagartig geändert: Das Gradonna Mountain Resort Châlets & Hotel – ein Resort mit 41 Châlets und einem Vier-Sterne-Superior Hotel mit 130 Zimmern erhebt sich auf einem Hügel über Kals. Heinz Schultz, österreichischer Skigebiets- und Immobilienmogul, brachte Leben und vor allem Arbeitsplätze in das kleine Dörfchen, ohne die Landschaft zu verändern.

      Behindertengerechte Juniorsuite

      Spitzen–Wellness mit der Kraft der Berge
      Die mit 3.000 qm größte Wellness-, Bade- und Saunalandschaft Osttirols findet man im Gradonna Mountain Resort Châlets & Hotel. Das Hotel mit Viersternesuperior-Standard sowie die 42 Châlets sprechen eine modern-klare Architektursprache, bieten jeglichen Komfort und wurden hochwertig mit bodenständigen Materialien ausgestattet.

      In Sachen Beauty und Relaxing vertraut das Gradonna-Spa auf die Kraft der Alpen: Die Tiroler Produktserie Alpienne steht für wohltuende Massagen mit Johanniskraut, Arnika, Murmeltieröl, Honig oder Zirbe. Nach einem sportlichen Tag in den Bergen ist ein Alpienne-Latschenkieferölbad besonders zu empfehlen. Pure Altitude ist eine Pflegelinie aus den Alpen, welche auf die anti-oxidativen, remineralisierenden und Feuchtigkeit spendenden Wirkstoffe organischer Substanzen aufbaut. Mit Natur- und Luxuskosmetik auf der Basis von Edelweiß, Gletscherwasser oder etwa Wiesenschaumkrautöl arbeitet auch Babor.

      Ein Teil des Wellnessbereichs

      Ein Highlight – der Kletterraum


      Adresse: Gradonna 1, A-9981 Kals am Großglockner (Ost-Tirol). www.gradonna.at

      September 2018. Redaktion LAURUS Magazin
      Copyright Fotos: PR 

      Entspannen in der Sauna

      Samstag, 26. April 2014

      Exklusiv: Junggesellinnenabschied in Zürich. Park Hyatt Hotel mit Pre-Wedding-Angebot

      Park Hyatt Zürich: Junggesellinnenabschied in Zürich
      Bevor es in den Hafen der Ehe geht, feiern immer mehr heiratswillige Mädels nochmals ausgiebig mit den besten Freundinnen ihren "Junggesellinnen-Abschied". Es gehört fast schon zum abendlichen Bild in deutschen Citys, dass die Braut und ihre Girls durch die Fußgängerzonen und Szeneclubs ziehen.

      Wer es stilvoller mag und Wert auf Luxus und Komfort legt, der kann zum Junggesellinnenabschied auch in ein Wellnesshotel fahren und dort gemeinsam mit den Begleiterinnen relaxen und feiern Gute Adressen finden Sie über die Vereinigungen Wellness Stars oder Best Wellness Hotels Austria

      Eine ganz neue Idee für Junggesellinnen-Feiern offeriert jetzt aber das Hotel Park Hyatt Zürich. In dem bekannten Hotel der Schweizer Metropole wartet auf die Heiratswillige und ihren Freundinnen ein Wochenende voller Luxus, Abwechslung und Entspannung. Bachelorettes – und Bachelors ebenso – haben hier die Möglichkeit, sich von Kopf bis Fuss verwöhnen zu lassen, bevor der schönste Tag im Leben naht.
       

      Was gehört zu dem Junggesellinen- und Junggesellen-Angebot? Übernachtet wird in einer der großzügigen Park Executive Suiten, welche mit einem Verbindungszimmer ausgestattet sind. Die Zimmer werden ganz nach den Wünschen der Gäste ausgerichtet und das Team des Park Hyatt Zürich sorgt dafür, dass für jede Bachelor(ette)-Gruppe das Passende in den Räumen vorzufinden ist.

      Für die Damen können Beauty Bags, Blumensträusse, auserlesene Musik oder Filmklassiker bestellt werden. Nicht fehlen dürfen kleine Willkommensüberraschungen wie ein eisgekühlter Champagner und ein Macaron-Turm aus der hauseigenen Pâtisserie. 

      Einkaufsbummel in Zürich, Dessousparty in der Suite
       
      Die Ladies werden während der Einkaufstour durch die Zürcher In-Läden von der Shopping- und Styling-Expertin Luisa Rossi beraten. Fashion-Breaks mit einem prickelnden Glas Champagner und einer Stärkung mit köstlichen Cupcakes und Früchten sorgen dafür, dass alle bei Kräften bleiben. Zur Entspannung gibt es danach eine erholsame Fussmassage oder einen individuell abgestimmten Make-up Kurs von Bea Petri von der legendären Zürcher Schminkbar.

      Am Abend geht das Programm weiter: Nach einem Abendessen im intimen Kreis im charmanten Weinkeller des Park Hyatt’s haben die Bachelorettes die Qual der Wahl: Eine persönliche Dessous-Party, eine Limousinen-Fahrt zum Club, wo bereits eine reservierte Lounge und Welcome-Drinks auf sie warten, oder doch lieber den Abend ruhig und gesund mit einer Smoothie-Party ausklingen lassen.
       

      Fünf Sterne Arrangement für die Junggesellin und ihre Begleiterinnen 

      Am nächsten Tag lassen sich die Damen mit einem reichhaltigen „Katerfrühstück“ in der Suite verwöhnen. Eine Spa-Behandlung sorgt dafür, dass alle ihre Energie noch einmal voll auftanken. Für eine Abwechslung der anderen Art sorgt eine Stadtrundfahrt in einem Bentley oder eine exklusive Seefahrt auf einer Luxus-Yacht. Hier haben die angehenden Bräute die Möglichkeit, Zürich von einer ganz neuen Seite kennenzulernen.

      Wo liegt das Fünf-Sterne-Hotel? Mitten im Stadtzentrum Zürich. Nur wenige Schritte vom Paradeplatz mit der Bahnhofstraße (die legendäre Boutiquenmeile), der Altstadt und dem Zürichsee entfernt. Die Junggesellin und ihr Begleiterinnen können von hier schnell die Stadt entdecken – oder im Club Olympus Spa sowie im Fitnesscenter verweilen.

      Was kostet das Bachorlorette-Event? Das Basisangebot für fünf Personen beinhaltet eine luxuriöse Übernachtung, Überraschung für jeden Gast, Frühstück und Abendessen im Weinkeller mit zwei Flaschen Champagner zu CHF 3400 (Stand Mai 2014, Angabe ohne Gewähr). Reservierungen oder individuelle Anfragen (mehr Gäste, zusätzliche Tage) werden gerne vom Pre-Wedding Consultant des Hotels entgegengenommen.
      Kontakt: Telefon +41 43 883 12 34, www.zurich.park.hyatt.com


      April 2014. Redaktion LAURUS Magazin
      Copyright Fotos: PR/Hotel

       

      Mittwoch, 12. Februar 2014

      Das Mittelmeer ganz neu entdecken: Mit Hapag-Lloyd-Kreuzfahrt und der MS Europa 2 entspannt von Piräus nach Lissabon

      Die MS Europa 2 fährt die Route

      Die Kreuzfahrtbranche boomt. Immer größer werden die Schiffe, immer exotischer die Routen weltweit und die Angebot an Bord. Doch bei aller Gigantomanie: Oft ist das neueste nicht immer das beste. Warum erst lange in die Karibik fliegen, wenn das Mittelmeer in Europa mit spannenden Zielen für eine Kreuzfahrt lockt?

      So begeistert zum Beispiel Hapag-Lloyd Kreuzfahrten auch 2014 mit ganz besonderen Schiffstouren im südlichen Mittelmeer. Ein Highlight ist die Reise von Piräus nach Lissabon – etwa mit dem neuen Superschiff MS Europa 2. Was erwartet Sie auf dieser Tour?

      So können Sie den Sonnenuntergang an Bord erleben
      Komfort, Platz und Licht in der Grand Suite


      Stätten der Antike & mediterranes Flair

      Genießen Sie die große Freiheit des Schiffsreisen bei bester Betreuung an Bord und reizvollen Stationen:
      Sie starten mit einem kurzen Linienflug von Deutschland nach Athen. Nach dem Transfer nach Piräus erfolgt die sogenannte "Einschiffung": Sie gehen an Bord und beziehen Ihre Suite (28 bis 99 qm). Abfahrt ist dann um 22 Uhr. Die MS Europa 2 von Hapag Lloyd steuert zunächst die reizvolle Stadt Nauplia auf dem Peloponnes an.  

      Unter den Festungstürmen laden kleine Läden, Tavernen und Cafés zu entspannten Stunden ein. Unvergessliche Momente versprechen die Ausgrabungen von Mykene, einst eine der bedeutendsten Städte Griechenlands und UNESCO-Weltkulturerbe. Weiter geht es nach Korfu. Die zweitgrößte der Ionischen Inseln trägt auch den Beinamen „die Grüne“
       
      Auf nach Bella Italia 

      Syrakus, die einst mächtigste Stadt Siziliens beeindruckt noch heute mit ihrer malerischen Altstadt. Die zentrale Piazza Archimedes wird von prachtvollen Palazzi umgeben – tauchen Sie hier in den Alltag der Einheimischen ein. Wer es sportlich mag: Spannende Aktivtouren, wie Canyoning  oder eine Jeeptour können Sie am Fuße des Ätnas buchen
       
      Von Sizilien nach Malta.
      Von den Großmeistern des maltesischen Ritterordens errichtet, trotzen die Mauern Vallettas allen Zeiten. In der Altstadt, UNESCO-Weltkulturerbe, locken historische Sehenswürdigkeiten wie die St. John’s Kathedrale und zahlreiche Cafés zu Sightseeing und Entspannung. Alternativ erkunden Sie die unberührte Natur vor der kleinen Nachbarinsel Comino bei einer Abenteuer-Tour mit dem Seekajak.


      Unter der Sonne des Mittelmeers...
      ...gleitet das Kreuzfahrtschiff MS Europa 2 in Richtung La Goulette (Tunis). Dort begeistert die arabische Altstadt von Tunis. Eine Märchenwelt wie aus 1.001 Nacht mit verschachtelten Gassen und Verkaufsständen, deren Händler Teppiche, Möbel und orientalischen Schmuck feilbieten. Auf historische Spurensuche begeben Sie sich, wenn Sie das Bardo-Museum und die Altstadt besuchen: Es zeigt Schätze aus punischer Zeit und beherbergt die größte Sammlung griechischer und römischer Mosaiken des Landes.
       
      Auf einem Zwischenstopp des Hapag Lloyd-Schiffes erleben Sie Palermo auf Sizilien. Sehenswert ist die Kathedrale mit dem Sarkophag Friedrichs II. Alternativ spazieren Sie durch das Küstenstädtchen Cefalu, idyllisch gelegen zwischen dem Meer und dem 300 Meter hohen Rocca.

      Algier, Cartagena und Lissabon – Finale zu Wasser und auf dem Land
      Was steht noch an? Ein Besuch in Algier, wo ein
      lebendiges Nebeneinander von französischen und orientalischen Einflüssen herrscht. Auf einer Rundfahrt durch die Stadt mit einem Besuch im Garten Jardin d’Essai lernen Sie diese wunderschöne Oase kennen: eine Fülle von tropischen Pflanzen mit exotischen Farben und Düften.

      Von den Karthagern gegründet, haben auch Römer, Byzantiner und Araber die wechselvolle Geschichte der Stadt Cartagena an der Costa Calida geprägt. Eindrucksvoll ist die Architektur der Kathedrale von Murcia*, deren 90 Meter hoher Turm majestätisch emporragt.

      Die letzte Station der Hapag Lloyd Kreuzfahrt ist dann Lissabon, mit
      Melancholie und mediterranem Lebensgefühl, Fado und Fiesta. Unternehmen Sie in der Metropole eine Fahrt mit der Straßenbahn durch enge Häuserzeilen.


      Ihr Schiff: Die große Freiheit mit Top-Service
      Die MS Europa 2 ist ein ganz neues Schiff und bietet nur 500 Passagieren eine moderne Art von Luxus. Es gibt ausschließlich private Suiten mit Veranda. Was begeistert: Sieben Gourmetrestaurants ohne feste Tischzuordnung und Dresscodes. Es gibt französische Haute Cuisine, aber auch japanische Spezialitäten. Fit und gesund bleiben Sie im 1000 qm gro0en Spa- und Wellnessbereich mit zahlreichen Beauty-Anwendungen.

      Informationen zu dieser besonderen Schiffsreise mit Hapag-Lloyd-Schiffen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie auch auf der Website www.hapag-lloyd.de
       

      Februar 2014. Redaktion LAURUS Magaziin
      Copyright Fotos: PR/Hapag Lloyd


      Stylish ist das Restaurant "Weltmeere"

      Bibliothek an Bord

















      Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

      Montag, 20. Januar 2014

      Wunderschöne Wintertage in Niederösterreich. Das Vier-Sterne-Hotel "Schwarz Alm Zwettl" hat ein großes Herz für Vierbeiner

      Was gibt es schöneres, als mit Hund und Partner einen Winterurlaub zu verbringen: gute Luft, lange Spaziergänge im Schnee, Skifahren, Wellness im Hotel und viel Zeit und Ruhe füreinander – und für den Vierbeiner. Doch leider sind nicht alle naturnahen Hotels auf diese Klientel eingestellt. Oder es werden freche Zusatzkosten für den Hund berechnet und man hat als Hundebesitzer das Gefühl, einfach nicht willkommen zu sein.
      Tradition und Moderne: Hotel Schwarz Alm Zwettl

      Ganz anders dagegen im Hotel Schwarz Alm Zwettl, wo man ein ganz großes Herz für Mensch und Vierbeiner hat. Das Vier-Sterne-Haus liegt in Niederösterreich. Genauer im Granitviertel zwischen Wachau und Budweis. Schon vor über 100 Jahren spazierten hier Sommerfrischler auf die damalige Schwarzalm,  eine kleine Almhütte, umgeben von Wiesen. Auch heute noch ist die unvergleichliche ruhige Lage auf der großen Waldlichtung ein Alleinstellungsmerkmal des freundlichen Wellnesshotels mit seinen 40 Zimmern, Restaurant, Almstube, Kaminzimmer, Terrasse und dem Wellnessbereich „Alm Spa“. 

      Urlaub mit Hund: Wohlfühlen für Tier und Mensch
      Hunde sind im Hotel Schwarz Alm Zwettl ausdrücklich willkommen. Für Besitzer von Vierbeinern bietet das niederösterreichische Hotel echte "Hundevorteile" für nur sechs Euro Aufpreis pro Hund und Nacht: 

      • Futternapf mit Leckerli am Zimmer 
      • Zimmer mit direktem Auslauf (Maisonetten)
      • Spazier- & Wanderrunden direkt vom Hotel weg 
      • Hundebadeteich und Fluss (Kamp) 
      • Hunde auch im Restaurant-Bereich willkommen  
      • Hundesportplatz Ottenschlag (15 km entfernt) 
      • Entfernung nächster Tierarzt 3,5 km 

      Wunderbar schlafen und entspannen
      Wer wünscht sich das nicht: Schnell dem Alltag entfliehen, Kraft tanken und Ruhe genießen? Im Hotel Schwarz Alm Zwettl (siehe Video) gelingt dies schon gleich nach der Ankunft. Das liegt auch am Komfort der 40 Zimmer und zweigeschossigen Maissonetten. Alle sind mit Vollholzmöbel, Bad/Dusche, WC, TV und Minibar ausgestattet. Bei der Gesamtrenovierung 2008 wurden die Zimmer in hellen Naturtönen eingerichtet, ganz im Stil der Waldviertler. 

       
      Winter-Wellness mit Sauna und Anwendungen
      Gerade jetzt, in der kalten Jahreszeit, ist der neue Wellnessbereich Alm-SPA des Genießerhotels gold wert!  Draussen der Schnee und die Kälte, und hier die wohlige Wärme. Dank der offene, lichtdurchfluteten Bauweise sind Ausblicke auf die Waldviertler Landschaft möglich. Zu den Highligts im Spabereich zählen Sole Grotte, Aroma Dampfbad, Bio-Sauna und Finnische Sauna. Massagen aller Art, von „Klassisch“ über“ Bürste“ bis zur „Moorölmassage“ werden im Beautybereich angeboten. Service: Für die Dauer des Aufenthalts stehen in der Schwarz Alm Zwettl Bademantel und Schlapfen gratis zur Verfügung. 

      Die "Neue Waldviertler Küche" & Spitzenweine aus der Wachau
      Zum Urlaub in einem Wellnesshotel zählen auch kulinarische Genüsse und edle Weine. Küchenchef Christian Hrusa richtet das Speisenkonzept aber bewusst regional und authentisch aus. Alles wird veredelt zur „Neuen Waldviertler Küche“, denn die Natur vor Ort ist ein wahrer "Feinkostladen": Mohn, Karpfen, Erdäpfel, Wild und Kräuter stellen die archaischen Grundprodukte dar.
      Hinzu kommen Top-Weine aus Österreich, bevorzugt aus Wachau, Retzer Land, Kamptal, Steiermark und Burgenland.

      Das freut alle Männer: Die premierten Biere der Privatbrauerei Zwettl wie Orginal, Pils, Zwickl und Bio finden sich in einer eigenen Bierkarte. Bei Bierseminaren können Gäste des Hotels sogar die Bierbruder- & schwesternschaft erlangen. 

      Was uns an dem  Hotel gefällt: Es ist ein sehr persönliches und überschaubares Haus inmitten der Natur. Kein großer "Hotelklotz" mit hunderten von Gästen, sondern ein Ort zum Runterkommen und Genießen. Wer Niederösterreich mag, gerne an der frischen Luft ist und an guter regionaler Küche Interesse hat, ist in dieser Wellnessoase bestens aufgehoben. 


      Kontakt: Hotel Schwarz Alm Zwettl, Almweg 1, A-3910 Zwettl  (Niederöstereich), Telefon +43 (0)2822/531 73. www.schwarzalm.at 

      Januar 2014. Ludmila Rusch/Redaktion LAURUS Magazin
      Copyright Fotos: PR/Hotel 

        Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash<!-


       

      Wellness in Kössen bei Reit im Winkl: An Weihnachten gibt es noch ein Festprogramm im Hotel Peternhof mit Opernsängern und Christkindlmarkt

      Der Peternhof bietet Weihnachtsflair Auf einer Anhöhe nahe Kössen (Tirol) liegt ein Wohlfühlresort, das seine Gäste auf höchstem Niveau...