Montag, 16. Dezember 2013

Südtirol im Winter – ein Traum! Wie Sie jetzt noch bequemer und schneller in die Skigebiete anreisen können

Südtirol ist und bleibt ein Klassiker für Wintertouristen: Schneebedeckte Gipfel und Cappuccino auf der Hütte, eisige Temperaturen und warme Sonnenstrahlen, rasante Skipisten und entspannende Heubäder in besten Wellness- und Sporthotels – all das ist Südtirol im Winter.

Die Anreise in die norditalienischen Skigebiete ist diesen Winter gleich auf mehreren Wegen möglich: Neben der Variante mit der Bahn ist der Flug nach Innsbruck oder Verona eine Alternative. Von hier geht es dann mit dem Südtirol Bus oder dem Zug weiter nach Südtirol.

Erholung pur: Sonnenbad am Kronplatz in Südtirol

 

Entspannt mit der Eisenbahn nach Südtirol
Mit dem Angebot Europa-Spezial der Deutschen Bahn geht es ab 39 Euro nach Italien. Familientipp: Kinder und Enkel unter 15 Jahren reisen kostenfrei mit. Ein Ticket für kurze Verbindungen wie beispielsweise von München nach Bozen ist sogar schon ab 29 Euro zu erwerben. Auf dieser Strecke können Reisende an Bord der DB/ÖBB Eurocity Züge und in den DB Bahn Reisezentren zudem eine „Mobilcard 1 Tag“ kaufen: Für 5 Euro ist damit die Anschlussmobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Südtirol am Tag der Hin- und Rückreise gesichert.

Die Mobilcard für drei Tage erhalten Besucher der Original Südtiroler Christkindlmärkte: Wer mit den Zügen der DB/ÖBB im Zeitraum bis zum 31. Dezember 2013 jeweils am Montag, Dienstag oder Mittwoch zum Christkindlmarkt nach Südtirol reist, erhält bei ausgewählten Ausgabestellen eine kostenlose „Mobilcard 3 Tage“.

Und wer im Urlaub nicht auf das eigene Auto verzichten möchte, kann dieses stressfrei und ohne Stau gleich mitnehmen. Den Winter über fährt ab dem 20. Dezember 2013 jeden Freitag ein Autozug von Hamburg und Hildesheim nach Bozen und zurück. Weitere Informationen zur Anreise mit der Bahn unter: www.bahn.de/suedtirol
 


Über den Wolken im Anflug nach Südtirol
Ab sofort geht es von Düsseldorf, Hamburg und Berlin noch schneller nach Südtirol. Jeweils am Donnerstag, Freitag und Sonntag fliegt Air Berlin von Berlin, Hamburg und Düsseldorf nach Innsbruck. Die Weiterfahrt nach Südtirol erfolgt mit dem Südtirol Bus; Abfahrt ist direkt vor dem Terminal. In knapp zwei Stunden gibt es Südtiroler Wintersonne und alpin-mediterranes Pistenflair. 


Wer von Frankfurt anreist, kann mit Lufthansa bzw. Air Dolomiti täglich nach Innsbruck oder Verona fliegen und von dort den Transfer per Südtirol Bus wahrnehmen.

Gut zu wissen: In den Südtiroler Skigebieten bleibt der Schnee lange liegen und die Sonne scheint hier häufiger als anderen Wintersport-Destinationen in den Alpen.
 


Südtirol: Die schneebedeckten Drei Zinnen bei Wintersonne

Dezember 2013. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Fotos: Südtirol Marketing/Frieder Blickle u. Bernd Ritschel

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Produkt-Neuheit: Mit "laxie" bleibt jedes Badehandtuch im Spa, am Pool oder Strand schön liegen

Wieder mal eine Neuheit aus dem Land der Denker – und Tüftler. Das Unternehmen Spritzgießtechnik D. Wandelt mit Sitz im Sauerland hat ein cooles und wirklich praktisches Produkt auf den Markt gebracht: "laxie", der Badehandtuchhalter. Wer viel in Bädern, Thermen, Spas oder Wellnesshotels unterwegs ist, wird sich über Laxie freuen – denn das Lifestyle-Produkt hält, was es verspricht. 

Dank "laxie bleibt das Badetuch dort, wo es liegen soll und sorgt so für mehr Entspannung auf dem Liegestuhl, egal ob am Pool, am Strand, auf Kreuzfahrt, in der Sauna oder im Spa-Bereich. Natürlich eignet sich das Kunststoff-Element auch für den Einsatz in den eigenen vier Wänden, etwa für den Liegestuhl im Garten oder im eigenen Poolbereich.

Laxie genießt nach Angaben des Herstellers ein "weltweites Alleinstellungsmerkmal". Der Halter zeichnet sich durch seine hohe Universalität aus: Er passt problemlos auf die meisten Liegestuhlprofile (Hohl-, Massiv-, Rundprofil oder Liegestühle mit Stoffbespannung).

Gut und zeitgemäß durchdacht: Laxie gibt es in vielen fröhlichen Farben. Auch im B2b-Geschäft kann der neue Badehandtucher für Überraschungen sorgen – als Give-away oder Werbegeschenk in individueller Farbe und mit persönlichem Werbedruck. 

Weitere Informationen und Direktbestellung (je Zweierset für 8,95 Euro) beim Hersteller: www.laxie.de

Handtuchhalter für Badeurlaub oder Spa--Aufenthalt
Dezember 2013. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: PR/Hersteller



 

Wellness in Kössen bei Reit im Winkl: An Weihnachten gibt es noch ein Festprogramm im Hotel Peternhof mit Opernsängern und Christkindlmarkt

Der Peternhof bietet Weihnachtsflair Auf einer Anhöhe nahe Kössen (Tirol) liegt ein Wohlfühlresort, das seine Gäste auf höchstem Niveau...