Dienstag, 30. August 2011

LAURUS-Redaktion erstellt Sonderheft Schlosshotels 2012!

Ausgabe 2011
Die Redaktion von LAURUS Magazin ist nicht nur im Bereich Mode- und Lifestyle redaktionell tätig. Auch andere Themenfelder werden von den Journalistinnen und Journalisten bearbeitet.

Aktuell zum Beispiel ein Supplement für die Zeitschrift Homes & Gardens. Der kommenden Ausgabe Januar/Februar 2012, die am 14.12.2011 erscheint, liegt zum zweiten Mal ein Sonderheft zum Thema Schlosshotels, Herrenhäuser & Residenzen 2012 bei.

In dem Sonderheft kommen alle Liebhaber von historischen Gebäuden, Burgen, Gärten und Parks auf ihre Kosten. Vor allem aber gibt der Guide einen guten Überblick über Schlosshotels und Herrenhäuser, in denen Sie als Gast wohnen können. Viele der Anwesen sind natürlich auch erste Adressen für Familienfeiern, Firmenmeetings oder außergewöhnliche Events. Aufgelistet werden Schlosshotels in ganz Deutschland sowie in Österreich. News und Termine zu Veranstaltungen runden die Berichterstattung ab.

Sie können das Sonderheft Schlosshotels, Herrenhäuser & Residenzen 2012 direkt bei uns beziehen: Senden Sie einen frankierten DIN A4 Rückumschlag (EUR 1.45) an die Adresse und der Guide wird Ihnen zugeschickt.

Kontakt:
JK-Medienservice, Bestellservice, Kaninenberghöhe 2, 45136 Essen. Weitere Informationen zum Sonderheft auch unter Telefon 0201 - 877 777 50.

September 2011/Dominik A.J. Sourek, LAURUS-Redaktion

Donnerstag, 25. August 2011

Bodystyling im AlpenMedHotel Lamm in Seefeld/Tirol

Auch Entspannung im Pool gehört zum Programm
Altbekanntes Szenario bei figurbewussten Ladies: Bereits im Frühjahr beginnt frau fleißig die Problemzonen einzucremen und zu massieren, damit im Sommer der perfekte Körper am Strand gezeigt werden kann. Doch plötzlich ist der Sommer da und die Orangenhaut hält sich immer noch hartnäckig an Beinen und Po. Unter dem Motto „Legen Sie Ihre Cellulite auf Eis!“ hat das AlpenMedHotel Lamm in Seefeld/Tirol ein neues Bodystyling-Programm aufgelegt.

Bei dieser „Anti Cellulite Intensivwoche“ wird der Orangenhaut den Kampf angesagt. Zum Programm gehören unter anderem Besuche in der hoteleigenen Kältekammer bei minus 110 Grad Celsius. Dies fördert die Durchblutung der Haut und lässt sie fester erscheinen. Das Bodystyling-Arrangement beinhaltet sieben Übernachtungen inklusive Frühstück sowie Fünf-Gang-Menü am Abend. Es kann ab 1.259 Euro pro Person im Doppelzimmer gebucht werden. Ein kürzeres Drei-Tages-Programm ist bereits ab 489 Euro pro Person erhältlich.

Den Auftakt im AlpenMedHotel Lamm bildet für die Teilnehmerinnen ein ärztlicher Tauglichkeitscheck, um Kontraindikationen für die anstehende Cryotherapie in der Kältekammer auszuschließen. Insgesamt 13 erfrischende Kältekammergänge straffen die Haut und stärken gleichzeitig das Immunsystem. Drei Schröpfbehandlungen regen die Entschlackung des Körpers an und bereiten ihn auf hautstraffende Aromawickel vor. Zusätzlich zeigt ein Personal Trainer bei zwei Trainingseinheiten, wie man Problemzonen trainieren und die Silhouette wirksam formen kann. Nach dem abwechslungsreichen Aktivprogramm mit Stretching, Wassergymnastik, Nordic Walking oder Wanderungen geht es in den Spa-Bereich. Dort lädt ein Becken mit Gegenstromanlage zum Bahnenschwimmen ein, während der Edelstahlpool mit Sprudelliegen.

Das AlpenMedHotel Lamm liegt schön in den Tiroler Bergen und ist im Sommer und im Winter ein Ort zum Relaxen. Das Vier-Sterne-Haus verfügt über 71 Zimmer in teilweise schwarzweißem Design, ein Restaurant mit Bar sowie das moderne AlpenMedSpa. Der puristisch gestaltete Spa-Bereich verfügt über siebzehn Behandlungsräume für alle Arten von Medical Wellness sowie Wohlfühl- und Beauty-Anwendungen.

So finden Sie das Hotel: AlpenMedHotel Lamm, Dorfplatz 28, A-6100 Seefeld/Tirol (Österreich), Tel. ++43 (0) 5212 - 24 64. www.alpenmedhotel.com

August 2011. PR/LAURUS-Redaktion
Copyright Foto: AlpenMedHotel Lamm

Samstag, 20. August 2011

Fünf-Sterne Designhotel im Kleinwalsertal: Travel Charme Ifen Hotel

Gourmetgenüsse in der "Kilian Stuba"

Tradition meets Moderne: Ifen Hotel, Kleinwalsertal


LAURUS-Hotelvisite – Redakteure und Reisejournalisten stellen empfehlenswerte Hotels vor. Frank Bantle besuchte das im Juli 2010 eröffnete Travel Charme Ifen Hotel:
 
Keine exotischen Früchte, sondern vier Bodensee-Äpfel liegen zur Begrüßung in unserer Juniorsuite. Kein flauschiger Teppich, sondern ein grauer Lärchen-Parkett gehört zur Ausstattung der Zimmer – und beim Frühstücksbüffet gibt es Käse, Marmelade und Obst aus der Region. Bei aller Großzügigkeit in Service und Fläche, wie von einem Fünf-Sterne-Haus zu erwarten, fühlt sich das Travel Charme Ifen Hotel dem alpinen und regionalen Lebensstil verpflichtet. Seit gut einem Jahr hat das jüngste Haus der Travel-Charme-Gruppe geöffnet. Es liegt im österreichischen Kleinwalsertal bei Oberstdorf, eingebettet in die Bergwelt und mit Panoramaausblicken gesegnet. 

Die Allgäuer Bergwelt im Blick
Von München oder Stuttgart aus ist man mit dem Auto in gut drei Stunden dort; der Zug hält in Oberstdorf, wo Sie ein Fahrer des Ifen Hotels auf Wunsch abholt. Flugverbindungen gibt es nach Memmingen und Friedrichshafen. Beide Städte liegen rund 100 km vom Kleinwalsertal entfernt.

Gäste finden in der edlen Herberge 125 Zimmer und Suiten, zwei Toprestaurants und eine weitläufige Lobby, in der man auch wohnen könnte. Das liegt an den bequemen Riesensofas, der dezenten Beleuchtung und den Bücherregalen, die den Raum unterteilen. Nette Offerte: Alle Bücher und Bildbände können von den Gästen gelesen werden. Das Angebot ist riesig und reicht vom Liebesroman über Kunstbände bis zu Klassikern der Weltliteratur. Das gesamte Konzept des Ifen Hotels setzt auf alpine Eleganz, kombiniert mit modernem Design. So genießt das Haus eine Alleinstellung im Tal. 

Puria Spa: Entspannen im Hängesessel
Nicht jeder Urlauber mag diesen Stil. Die, die das neue „Ifen“ aber kennengelernt haben, sind begeistert, berichtet Hoteldirektor Peter Hoeck Domig. Es seien erstaunlich viele jüngere Menschen, die diese Form eines neuen Berghotels schätzen. Sie nutzen aktiv die Spa- und Wellnesslandschaft des Hotels, in welcher dem Konzept nach  Pflegeprodukte und Treatments aus den Alpen zur Anwendung kommen. Romantisch: ein offenes Feuer in der Spa-Lobby, wo es sich im Bademantel und mit Kissen wunderbar nach einer Behandlung relaxen lässt. Zur Ausstattung des Puria Spa zählen 15 Behandlungsräume, drei Saunen, eine Schindelstube mit Wasserbetten, ein Ruheraum mit Korbsessel und ein 18-Meter langer Indoorpool. Auf der Sonnenterrasse gibt es Liegen und einen heißen Outdoor-Whirlpool. Vor allem im Winterurlaub im Kleinwalsertal ist ein Aufenthalt im Puria Spa ein Genuß: draussen die verschneiten Berge und drinnen Wärme, Ruhe und Chillout-Atmosphäre.

Unbedingt erwähnen müssen wir die „kulinarische Erholung“ im Ifen Hotel. Die Küchenbrigade unter Leitung von Sascha Kemmerer, einem gebürtigen Allgäuer, interpretiert die klassische Walser Küche neu. Das Ergebnis sind dann Überraschungen wie Hummer mit Alpenkräutern und Boskop-Apfel oder ein mediterran-alpenländische Büffet. Für Gourmet-Insider hat das Ifen Hotel die "Kilian Stuba" eingerichet, ein separates Gourmetrestaurant. 2011 zeichnete der österreichische Gault Millau das Toprestaurant mit zwei Hauben aus.

Tipp: Am schönsten schlafen Sie in der Juniorsuite 340 oder in der eleganten Ifen-Suite. Preise pro Nacht und Person: Doppelzimmer ab 109 Euro, Suiten ab 154 Euro (Angabe ohne Gewähr, aktuelle Angebote beim Hotel erfragen).

Lobby mit Bibliothek
Kontakt: Travel Charme Ifen Hotel, Oberseitestr. 6, A-6992 Hirschegg/Kleinwalsertal. Telefon +43 (5517) 60 80. www.travelcharme.com 

August 2011. Frank Bantle/LAURUS-Redaktion 
Copyright Fotos: Travel Charme Hotels & Resorts AG

Mittwoch, 10. August 2011

LAURUS Magazin mit den besten Hoteltipps!

LAURUS Magazin startet ab August 2011 diesen Travelguide im Internet. Unser Ziel: Die Redakteure von LAURUS und unsere freien Mitarbeiter sind viel unterwegs. Wir treffen interessante Menschen aus der Modebranche, aus Medien, Showbiz, Kunst und Kultur. So erfahren wir viele Insidertipps und erhalten Berichte über die wirklichen Hotspots auf dieser Welt. Einige Hotels, Restaurants und Relax-Destinationen besuchen wir auch selbst und blicken hinter die Kulissen.


Top-Adressen für Wellness oder schöne Stunden zu zweit
Viele der Trendsetter, die wir interviewen, kennen die wirklich guten Adressen zum Relaxen und Urlaub machen: Wellnesshotels mit den besten Anwendungen, Designhotels mit tollem Styling, romantische Landhäuser oder einsame Schlosshotels mit Gourmetküche.

Informationen aus erster Hand, unabhängig und garantiert nicht bezahlt
LAURUS berichtet als Fashion- und Lifestylemagazin redaktionell über die Hotels. Die Traveltipps auf dieser Website werden von der Redaktion und vielen freien Mitarbeitern sowie Fashion-Insidern zusammengetragen. Wir lassen uns nicht dafür bezahlen und veröffentlichen auch keine Werbetexte.

Wir sind auch kein Hotelbewertungsportal und kein Portal, auf dem anonym über Hotels und Reiseziele gelästert wird. Denn wir wissen: Die Leserinnen und Leser von LAURUS Magazin schätzen Authentizität und Glaubwürdigkeit. Und: Wir schreiben über keine Hotels, in denen wir nicht selbst übernachten würden.

Viel Spaß mit unserem digitalen Travelguide. Wir freuen uns wie immer auf Ihre Meinung.

Redaktion LAURUS Magazin, August 2011

Wellness in Kössen bei Reit im Winkl: An Weihnachten gibt es noch ein Festprogramm im Hotel Peternhof mit Opernsängern und Christkindlmarkt

Der Peternhof bietet Weihnachtsflair Auf einer Anhöhe nahe Kössen (Tirol) liegt ein Wohlfühlresort, das seine Gäste auf höchstem Niveau...